Sicher unterwegs

Sicher unterwegs

SLEAZE ist viel unterwegs, immer auf der Suche nach neuem intelligenten Blödsinn. Und da ich davon ausgehe, dass auch du nicht nur zuhause deine zwei bis vier Wände anstarrst, gibt es heute das ultivmative Sicherheitspaket.

TEILEN

Was ist inzwischen das Wichtigste neben den Wohnungsschlüsseln, wenn du unterwegs bist? Genau, das Handy. Man kann seinen Schlüpper vergessen oder auch die Monatskarte, aber ohne Handy ist für die meisten der Tag doch allzu offline. Das merk ich selbst schon immer, wenn mal der Akku leer ist und man doch gefühlt alle paar Minuten draufschaut. Bei meinem alten und zerstörten Handy übrigens nicht so die beste Aussicht. Das soll dir besser ergehen, darum gibt es von Wileyfox das schicke Spark +. Ausgestattet mit allem, was man so benötigt (ordentlicher Kamera, dicke Leistung, coole Optik), hat der englische Anbieter eine tolle europäische Alternative zu den ganzen sonstigen Konkurrenten geschaffen. Wir sind gespannt, ob Wileyfox mal so groß wird wie einst dieser andere Europäer. (Nokia hieß der, du erinnerst dich?)

Damit ist es natürlich nicht getan. Denn gerade wenn man unterwegs ist, gibt es viel nervigen Lärmpegel um einen rum. Optimal sind da exzellente, leichte Kopfhörer, die nur den erlesenen Klang deines Wunschsounds in dein Ohr lassen. Und damit landen wir automatisch bei SHURE. Die Weltmarke, die nicht nur vielen DJs einst mit ihren Nadeln dazu verleitete, das Scratchen auszuprobieren, hat genau das Richtige für deine edlen Kopfmuscheln: nämlich den tollen SE215m+ in der Special Edition. Ausgestattet mit einer Fernbedienung, abnehmbaren Kabeln usw., ist doch aber das beste Feature, dass die die Kopfhörer fast 90 der Außengeräusche blocken. Heißt, du musst deine Musik nicht so laut hören und schonst damit deine Ohren. Die Kopfhörer sind sogar so gut, dass du damit professionell auf der Bühne arbeiten kannst – z.B. beim In-Ear-Monitoring. Krass, oder? Wenn die das schaffen, werden sie auch den Herrn in der U-Bahn ausblenden, der Hijo de la Luna aus seiner Rucksack-Box mit einer Geige unterstützt und für diese „Performance“ gern Geld hätte. Zumindest audioell ausblenden, für visuell musst du dir etwas anderes einfallen lassen.

Wer viel unterwegs ist, ist wenig zuhause. Dieser alten, unglaublich klugen Weisheit folgend legen wir noch einen drauf. Naja, eigentlich legen wir vier drauf. Und zwar das Gigaset elements starter kit sowie ergänzend einmal elements siren und zweimal den Fenstersensor window. Mit diesem Komplettpaket kannst du per App optimal dein trautes Heim kontrollieren. Den akutellen oder sich verändernden Zustand deines Fensters? window gibt Bescheid. Jemand versucht, bei dir einzubrechen? elements siren wird ihrem Namen gerecht und schlägt lauthals Alarm. door sagt dir, wenn jemand die Tür nicht normal öffnet, und motion kann ebenfalls nichts für sich behalten und teilt umgehend mit, wenn jemand in deiner Wohnung wuselt. Damit kannst du dich ein ganzes Stück sicherer fühlen, wenn du mal wieder mit Wileyfox und SHURE auf Trebe bist.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT