Nimm Platz am Exotisch-Tisch

Nimm Platz am Exotisch-Tisch

TEILEN

Wenn ich das Wort exotisch höre, denke ich automatisch an Vorurteile. Denn exotisch liegt nahe bei „Was der Bauer nicht kennt…!“ Selbstverständlich nicht so negativ. Aber das Wort wird einfach auch oft falsch genutzt und dadurch schwingt  mal ein rassistischer, mal ein Frauen diskriminierender Ton mit. Denn: Exotik ist immer abhängig vom Betrachter. Ein Vielreisender wird weniger exotisch finden als ein Mensch, der noch nie andere Menschen gesehen hat als Blondhaarige mit blauen Augen. 😉
Und so gibt es sicherlich irgendwo auf der Welt Menschen, die z.B. Deutsche exotisch finden. (Ja, ich weiß, schwer vorstellbar.)

Heute geht es allerdings wirklich um Exotik. Genauer, um ein exotisches Tier von schier endloser Vielfalt (und hin und wieder Einfalt). In Deutschland befindet sich der Lebensraum dieses Tiers hauptsächlich in Berlin, aber auch in Köln, Leipzig und Hamburg wird es öfter gesehen. Es geht heute um das Extrover-Tier.

Dieses putzige Lebewesen zeichnet sich dadurch aus, dass es häufig eher kreativ als krea-tief ist – und sehr mutig! Denn lauf du mal in unserer Gesellschaft allein mit einer Hose rum, die 2 cm zu kurz ist. Oder mit zwei unterschiedlichen Schuhen! Ach, was red ich: zwei unterschiedliche Strümpfe reichen. Auch wenn das andere Menschen eigentlich gar nicht interessieren muss, bewegt so etwas unsere Gesellschaft und du bekommst sofort Aufmerksamkeit.
Diesem gesellschaftlichen Druck zu widerstehen und die ganzen Blicke auszuhalten, ist nicht einfach. Auch wenn natürlich jeder immer sagt, dass ihm andere Menschen egal sein und er sich so kleidet, wie er mag. Da kann ich nur sagen: Dringend nachsitzen und ein paar Bücher über Marketing, Psychologie und Soziologie zur Hand nehmen.
Natürlich gibt es auch Paradiesvögel, die dieses Aufmerksamkeit lieben. Ich vermute, unser heutiges @ventskalender-Türchen lockt eher diese Art von Extrover-Tier. Aber auch, wenn du (noch) nicht so selbstbewusst bist, aber gern mal günstig und stylisch üben möchtest, hält das Türchen für dich Edles bereit.

Da wir die ganze Zeit über die Außenhülle philosophieren, beginnen wir mit der „Hülle“ dieses Türchens. Die besteht nämlich aus purer Ästhetik. Der cremefarbene Laptop-Rucksack von booq mit rotem Innenfutter ist einfach eine Augenweide. Ihm wurde aber nicht nur eine extrem schöne Optik und Form gegeben, nein, auch die Funktionen können sich sehen lassen. Eine Vielzahl von praktischen Taschen, einige davon sogar ausklappbar. Dazu eine sehr gute Idee, die man bei so edlen Rucksäcken selten findet: ein cleveres, sehr gemütliches Tragesystem mit den ergonomischen Schulterpolstern und dem Airmesh-„Rücken“. Deswegen, auch wenn du nicht gewinnen solltest: Geh in einem Laden oder bestelle online und probier ihn aus. SLEAZE verspricht: Du wirst das Gefühl lieben!

Was ist in dem Rucksack?

Natürlich ist das nicht alles. Du kennst ja schließlich unsere prallen Türchen. The North Face hat sich mit der italienischen Modefirma Slam Jam zusammengetan. Und in der booq-Tasche findest du zwei Jacken oder genauer: eine Doppellayer-Jacke, die es in sich hat. Obwohl sie so was von leicht und dünn ist, hast du damit ein unglaubliches Wärme-Erlebnis. Da steckt so viel Technik drin, damit bleibst du auch beim Weltuntergang trocken. Da Technik ihren Preis hat, liegt der UVP der beiden Jacken in Summe bei ca. 1.000,- Euro. Aber lass dich nicht zu sehr abschrecken, die Babys gibt es im Straßenpreis zum Glück schon um einiges günstiger im Weihnachtsgeschenkbudget-Bereich. Und es gibt ja auch noch die Chance, zu gewinnen!

Vorher aber noch das Highlight für unser exotisch Ver-Tier: die Animal Prints von Floris van Bommel. Denn wenn wir von einem Extrover-Tier sprechen, kommen wir an Floris nicht vorbei. Der verrückte Schuh-Designer schafft es immer wieder, exzellent edel mit verrückt zu kombinieren – und bricht dabei viele Konventionen auf. Das Problem ist ja häufig, dass es schnell prollig wird, sobald es sehr extrovertiert wird. Dabei den Stil zu bewahren, schaffen nur wenige. Zu denen gehören z.B. Herr von Eden oder natürlich auch Floris van Bommel – auch wenn ich bei dem Namen immer an die Ottifanten denken muss.

Doch nun genug Zoologie, ran an die Tasten und ganz extrovertiert, aber nie exaltiert teilnehmen. Auf das Selbstbewusstsein!

Was gewinnt man?  1x Doppellayer-Jacke von TNF Red x Slam Jam, 1x booq Daypack creme-dream, 1x Floris van Bommel Animal-Print-Schnürer in Größe 10
Wie gewinnt man? Indem man in unserem @ventskalender-Bereich die Felder ausfüllt.
Betreff einfügen: Ausartenschutz
Frage beantworten: Wie lautet das berühmte Selbstbewusstsein-Sprichwort von Jean Rostand?
Einsendeschluss:
24.12.2016
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.
Viel Glück!
SLEAZE

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT