JBL boomt mit neuer Box – Boombox 2

JBL boomt mit neuer Box – Boombox 2

TEILEN

Du machst dich fertig für einen Abend mit deinen Mädels / Diversen / Jungs (da Corinna ja …gefühlt… schon vorbei ist), aber es fehlt noch der richtige Sound? Mit der neuen JBL Boombox 2 wird jedes chillige Treffen zum eigenen privaten Club.

SLEAZE + Boombox 2
Die neue Boombox 2

Ein Bluetooth-Lautsprecher ist bei einem Treffen mit Freunden schon fast gar nicht mehr wegzudenken, so bei mir zumindest. Da es da gewaltige Qualitätsunterschiede gibt, überlegt man früher oder später vielleicht mal, sich nicht mehr auf andere zu verlassen, sondern sich eine richtig gute Box mit satter Soundqualität zu gönnen.

B(o)ombastischer Sound

Die mit einem UVP von 500 € angesetzte Boombox 2 ist da schon ein tiefer Griff in das Portemonnaie. So sei es gut überlegt, für welche Box man sich schlussendlich entscheidet. Hier also ein paar Punkte, an denen du abwägen kannst, ob dir die Box genauso gut gefällt wie mir.

Sechs Kilogramm! Für eine mobile Musikbox. Respekt… Dafür legt das Gefährt aber auch einen Bass hin, der nicht nur die Ohren schlackern lässt. Ein Bass-Boost ist gefühlt schon integriert, so dass man diese Option nicht wählen kann (und nicht braucht).

SLEAZE + Bass

Generell ist der Bass sehr präsent und erinnert an die ein oder andere Clubnacht. Bedeutet aber auch, dass er die Mitten und Höhen etwas übertönt – was nach meinem Geschmack aber gut klingt. Bei niedriger Lautstärke ist der Bass überraschenderweise etwas schwach auf der Brust. Aber wenn man sich so einen großen Lautsprecher zulegt, hat man wahrscheinlich nicht vor, es auf der leisesten Stufe zu hören.

Die Höhen sind in einigen Liedern etwas dünn und rauschen. Der Ton ist aber nicht unangenehm, dennoch hat die Technik hier noch etwas Luft nach oben.  Alles in allem ist der Sound aber rund und erlaubt eine hohe Lautstärke.

Neuer ist immer besser

Im Vergleich zum Vorgänger (der aber eh nicht mehr erhältlich ist) wurde die Boombox 2 bei der Ausgangsleistung und Soundqualität deutlich verbessert und die Bluetooth-Version auf den neuesten Stand gebracht.

Dazu ist Boomie 2 größer und schwerer geworden und die Akkukapazität sogar schlechter  – von 20.000 auf 10.000 mAh – was aber immer noch super ist. Der Akku soll 24 Stunden halten, was ich aber bezweifle – vor allem, wenn man die Powerbank-Funktion und die volle Lautstärke ausnutzt. Und das sie sechs bis sieben Stunden braucht, um wieder aufgeladen zu sein, ist auch etwas lang.

Was hat die Box, was andere nicht haben?

Obwohl die Boombox 2 zu den tragbaren Lautsprechern gehört, ist sie für die Partybox 100 (einem Partylautsprecher) ein würdiger Konkurrent. Während die Boombox 2 gemäß Klasse IPX7 wasserdicht ist, ist die Partybox 100 weder wasser-, noch stoß- und staubdicht. Außerdem ist die Partybox noch größer und schwerer – kann aber mit einem Trolley besser transportiert werden als die Boombox, die „nur“ einen stabilen Tragegriff mit Gummibeschichtung besitzt.

Vom Sound her schneidet die Partybox etwas besser ab, dennoch bin ich von der Boombox 2 begeistert, da sie trotz ihrer Größe genau so abrockt wie die Partybox.

SLEAZE + Boombox "Partyboost"
Die Boombox 2 ist mit dem „Partyboost“ ausgestattet.

Einen grundlegenden Unterschied gibt es aber noch: JBL hat zwei verschiedene Kopplungssysteme bei den tragbaren Lautsprechern  – den Partyboost und Connect+. Den Partylautsprecher kann man nur über Kabel mit einem anderen Partylautsprecher verbinden. Auch sonst können diese Systeme nicht zusammen gekoppelt werden. Würde JBL das noch irgendwie möglich machen, wären sie wahrscheinlich der absolute Marktführer der Bluetooth-Lautsprecher. Wir werden sehen, was JBL noch alles auf dem bzw. im Kasten hat.

Also?

Für einen Abend durch die Stadt ist die Boombox 2 eindeutig etwas zu unhandlich. Für den Garten oder einen Roadtrip eignet sich die Box aber sehr, wenn man sie nicht die ganze Zeit schleppen muss. Durch ihre robuste Verarbeitung ist sie zudem am Strand als auch im Regen souverän. Wer also genug Geld hat, einen satten Sound will und nicht viel tragen muss, sollte sich die Boombox 2 mal näher anschauen / -hören.

Eve

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT