Zwei Prinzen und eine Torte

Zwei Prinzen und eine Torte

TEILEN

Vor nicht allzu langer Zeit lebte in einem gar nicht so weit entfernten Land eine bezaubernde Prinzessin, von deren Schönheit und Liebreiz noch in den entlegensten Ecken der Welt gesungen wurde. Von überall her strömten die Prinzen herbei mit dem Ziel, um ihre Hand anzuhalten. Doch einen nach dem anderen wies die Prinzessin zurück, denn sie war eine oberflächliche, arrogante Schlampe.

So zogen die Jahre ins Land, und als der Vater der Prinzessin im Sterben lag, hatte sie sich immer noch nicht für einen Mann entschieden. Doch sie hatte keine Geschwister, und das Land zu regieren traute ihr der König nicht zu. Und so ließ er sie eines frühen Morgens in sein Gemach rufen und sprach zu ihr: „Komische Tochter, die ich nie leiden konnte, mit mir geht es zu Ende. Um meine Nachfolge anzutreten, musst du eine Bedingung erfüllen: Nur, wenn du dich noch vor meinem Tode vermählst, so sollst du Königin werden!“

Was die Prinzessin nicht wusste: Seinen Tod hatte der König am selben Tag um 12.04 geplant. Und so sagte er zu ihr: „Meinen Tod habe ich für heute um 12.04 geplant.“ Nun wusste es die Prinzessin.

Und so sandte sie Boten aus, die im Reiche verkünden sollten, dass sich die Prinzessin aus den ersten beiden Prinzen, die von nun an die Burg erreichten, einen Gemahl auswählen würde.

Nur kurze Zeit später hatten zwei Prinzen, deren Residenzen nicht weit entfernt waren, den Königssitz erreicht und wurden in einen gewaltigen Saal geführt, an dessen Ende der König und seine Tochter auf sie warteten.

Die beiden Rivalen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Der erste trug ein samtenes Wams in unangenehmen Lila, das mit güldenem Brokat durchsetzt war. Seinen riesigen Hut schmückte eine Pfauenfeder, der Bart war sorgsam rasiert, und sein Benehmen ließ keinen Zweifel an seiner adligen Herkunft, die Menschen erwiesenermaßen zu etwas besserem macht. Er hatte unzählige Diener dabei, die seine Habseligkeiten und die vielen Geschenke trugen, die er von zu Hause mitgebracht hatte, um das Herz der Prinzessin zu erobern.

Doch diese beachtete ihn kaum. Fasziniert betrachtete sie den zweiten Prinzen, denn einen Menschen wie ihn hatte sie noch nie gesehen. Oder, sagen wir, einen Menschen, der so gekleidet war. Denn es war kein edler Anzug, den er umgelegt hatte. Neben einem irrelevanten T-Shirt trug er nämlich seine brandneue Wrangler-Jeans (W: 32, L: 34, das sah die Prinzessin sofort), die unfassbar gut zu seinen Asics-Gel-Spotlyte-Sneakern (rot, US-Größe 9) passte. Doch das war nicht alles. Da der Prinz sehr schnell aufgebrochen war, hatte er lediglich Zeit gehabt, ein paar wenige Dinge in seinen geliebten Trolley (Farbe: Golden Weed, Größe: L)  von Crumpler (du weißt schon, diese Firma mit der SLEAZE.taschen-Kollabo) zu werfen. Und auch von diesem Gepäckstück war die Prinzessin sofort verzückt.

„Den nehme ich!“ raunte sie ihrem Vater zu, woraufhin dieser freudestrahlend starb.

Kurz nach der Hochzeit merkte der Prinz, was er da für eine furchtbare Kuh geheiratet hatte. Doch das war kein Problem, denn dank seines Asus-Tablets (Version: Pro7 SLEAZE.prinzen2Entertainment Pad) konnte er im Internet nach Mordmethoden suchen, die nicht nachweisbar waren. Kurz darauf setzte ein bedauerlicher Unfall dem Leben der Prinzessin ein Ende. Der Prinz jedoch lebt immer noch, und er ist der glücklichste Mensch der Welt.

Und die Moral von der Geschicht: Materielle Dinge machen glücklich. Wenn auch du glücklich sein willst, dann mach bei unserer Verlosung mit! Bis auf das irrelevante T-Shirt kannst du alles haben, was der Prinz dabei hatte, als er sich der Prinzessin vorstellte – plus…das Asus-Tablet. Und wie wir gelernt haben, steht deinem Glück dann nichts mehr im Wege!

Was gewinnt man? 1x Crumpler-Trolley, 1x Asus-Pad, 1 Paar Asics Sneaker, 1 Wrangler-Jeans
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Die Prinzen-Trolle
Frage beantworten: Wie heißt der peinliche Prinz bei Shrek?
Diese Facebookseite liken: SLEAZE.magazin
Betreff, Facebooknamen und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 11.12.2014, 12.04
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. auch die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Ja, klingt komisch, es sind bestimmt nur Gerüchte, aber vorsichtshalber… Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

Alle Fotos und Videos wurden übrigens mit der unglaublich tollen Canon G7X produziert. Wer in der Hinsicht noch ein Weihnachtsgeschenk braucht (passiv oder aktiv) – wir können die mehr als empfehlen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT