Wir spielen Horror, Teil 1

Wir spielen Horror, Teil 1

TEILEN

until-dawn-horroradvent-sleazeIn knapp einem Monat ist es soweit. Der SLEAZE-Geburtstag. Deshalb treffen sich Sexy Katzenfrauen, Saw-Puppen und Dämonen, um zu feiern. Als Nebenevent feiern sie am 31. Oktober eventuell auch Halloween. Das ist dieser Tag, wo man sich als Kind in Süßigkeiten-Ekstase sammelt und die Älteren den Abend auf Homepartys oder in Clubs verbringen.

Es gibt jedoch noch die andere Fraktion. Die sitzen (wie ich) lieber vor dem Bildschirm und schwitzen vor Angst. Nachdem wir bereits geklärt haben, was bei uns so an Horrorfilmen über den Bildschirm läuft, geht es nun an die Videospiele.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einige gelungene Horrorspiele. Egal ob mit dem klassischen Jumpscare oder dem etwas subtileren psychologischen Horror, hier sollte jeder etwas für sich finden. In unserer vierteiligen Serie stellen wir dir jeden Samstag ein aktuelles Lieblingsspiel unseres Horrorsortiments vor. Praktisch ein Art Horror-Pre-Advent. Und schon brennt die erste rote Kerze an unserem blutverschmierten Adventskranz und eröffnet die Runde.

until-dawn-sleazeUntil Dawn – der Skihütten Horror

Wir starteten mit dem momentan beliebtesten Horrorspiel auf der PlayStation 4: Until Dawn.

Until Dawn ist eine spielerische Ode an all die Teenie-Slasher, mit denen wir Horrorfans alle einst anfingen. Sie fallen hin, laufen die Treppe hoch, wenn ein Mörder in ihr Haus einbricht und schreien lauthals ihren Aufenthaltsort dem Mörder entgegen. Was so manch Zuschauer als schrecklich inszenierten Horrorfilm sieht, ist für andere Kult. In Until Dawn steuerst du die insgesamt zehn Teenager direkt auf ihren Trip ins Verderben. Nach einem schrecklichen Vorfall in der Vergangenheit trifft sich die Clique erneut in der verschneiten Winterhütte, um auf die alten Zeiten anzustoßen. Zugeschneit, alleine, abgeschottet von der Außenwelt. Shining lässt grüßen. Das riecht doch geradezu nach einem klischeebeladenen Ausflug.

Dabei macht Until Dawn jedoch alles richtig. Die typischen Charaktere wie der protzige Sportler oder die ewig nervige Zicke wachsen einem schnell ans Herz. Ihr Überleben ist plötzlich wichtig und um dieses zu sichern gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wie alles im Leben hat das jedoch oftmals schreckliche Konsequenzen. Bei Until Dawn in Form des „Butterfly Effects“. So kannst du es schaffen, dass alle zehn Charaktere die Nacht überleben – wenn du es geschickt anstellst. Stellst du dich jedoch etwas plump an und reagierst nicht schnell genug auf Quicktime-Events, dann sitzt der Mörder womöglich alleine im Morgengrauen auf der Treppe, umgeben von den Überresten der einstigen Truppe.

sleaze-horroradvent-until-dawnTeenie-Slasher trifft Telltale Game

Das für PlayStation 4 exklusive Spiel feiert momentan einen enormen Erfolg. Auch Leute, die mit dem Medium Videospiele sonst nichts am Hut haben, sind begeistert und verbringen viele Stunden in den eisigen Bergen. Grund dafür ist das relativ einfach gehaltene Gameplay, denn Until Dawn befasst sich viel mehr mit deinen Entscheidungen statt auf ein Kampfsystem oder ähnliches zu setzen. Das Spiel ist ein absolutes Muss für alle Horror-Fans und spielt mit den gängigen Klischees beliebter Slasher wie Scream. Denn steckt man selbst erst einmal in der Rolle der schreienden jungen Dame, findet man sich oftmals in einer Situation wieder, die einen nur noch mit dem Kopf schütteln lässt.

Anne

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen