Wie wählt man ein Handy zum Spielen aus, ohne dabei ein Vermögen...

Wie wählt man ein Handy zum Spielen aus, ohne dabei ein Vermögen zu bezahlen?

TEILEN

Ganz klar, dass man sich als Zocker am liebsten gleich ein ganz neues Spiel-Handy zulegen möchte. Allerdings kann sich auch nicht jeder Durchschnittsverdiener teure Smartphones wie das iPhone XS Max und XS leisten.

SLEAZE + Spiel-Handy
Das Honor Play kann fast alles.

Wer ein Handy zum Spielen benutzen will, sollte bei der Auswahl einige wichtige Faktoren beachten, die bei den Spielerlebnissen eine große Rolle spielen. Dabei kommt es aber auch darauf an, welche Games mobil genutzt werden sollen. Es macht beispielsweise einen großen Unterschied aus, ob man im Mr Green Online Casino nach Unterhaltung sucht oder technisch aufwändigere Spiele wie GTA5 auf dem Handy bevorzugt.

Mobile Games sind mittlerweile schon lange eine ernsthafte Konkurrenz zu den traditionellen Spielen an Spielkonsolen oder Computern. Sie sind der ideale Zeitvertreib auf der Arbeit in der Mittagspause, im Wartezimmer bei einem Arztbesuch oder in der Freizeit. Für viele Spiele-Apps sind allerdings ein hochauflösender Bildschirm sowie eine wirklich leistungsstarke Hardware nötig. Die Leistung ist vom Spiel-Handy-Prozessor und natürlich vom verfügbaren Speicher abhängig.

Was sind die besten Handys für Gamer?

In der Regel sind 4 GB RAM Arbeitsspeicher für viele Spiele ausreichend, aber für ein makelloses Spielerlebnis wie z.B. Fortnite wird viel mehr Speicher benötigt. Was den Gerätespeicher angeht, so sollten 64 GB das absolute Minimum sein.SLEAZE + Spiel-Handy

Ein weiterer wichtiger Faktor ist aber auch die Akkuleistung. Je höher die Batteriekapazität ist, desto besser. Eines der günstigsten Gaming-Handys ist das Honor Play mit Dual-Kamera und Fingerabdrucksensor. Es ist einfach zu bedienen, hat eine ausgezeichnete Sprachqualität und Full-HD-Screen. Allerdings können Zocker mit diesem Spiel-Handy schnell an die Grenzen stoßen, da es lediglich über 64 GB ROM und 4 GB RAM verfügt.

Das Huawei Mate 20 hat im Vergleich 128 GB Gerätespeicher, der sich bei Bedarf noch erweitern lässt. Dieses Smartphone ist ebenfalls gut für Gaming geeignet. Zu den Features zählen das Android 9 Pie Betriebssystem, eine sehr gute Akkulaufzeit und die Option, es auch als Dual-SIM-Handy mit einer zweiten Nano-SIM Karte benützen zu können.

Was ist mit dem Samsung Galaxy S9?

Das Samsung Galaxy S9 hat im Vergleich zum Galaxy S9+ nur 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die bei der S9+ Version höhere RAM Anzahl ist für die Dual Kamera vorgesehen. Der Gerätespeicher hat bei beiden Modellen 64 Gigabyte, allerdings ist das Samsung Galaxy S9+ auch mit 256 GB erhältlich. Und die Akkulaufzeit ist beim Plus-Modell besser. Das Disyplay mit einem 18:5:9-Seitenverhältnis und der Screen mit 5,8 Zoll ist beim Galaxy S9 ebenfalls ordentlich.

SLEAZE + Spiel-Handy
Zum Zocken mehr als geeignet: das Galaxy S9

Dieses kompakte Smartphone ist also durchaus zum Zocken geeignet, wenn es sich nicht um besonders aufwändige Spiele handelt. Gegebenenfalls kommt man auch mit dem Galaxy S8 Plus viel günstiger weg.

Es lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur in finanzieller Hinsicht Vergleiche anzustellen. Zocker gehen schließlich auch nicht einfach in irgendein Casino, sondern ziehen seriöse Anbieter vor. Auch sollte man sich als Spieler bewusst sein, dass es sich beim mobilen Gaming nicht gerade um ein billiges Hobby handelt.

Jens

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen