Wichsvorlage in 3D

Wichsvorlage in 3D

TEILEN

Mein lieben Freunde. Schließt die Tür, krallt euch eine 3D-Brille und genießt einfach nur.

Der Taschen Verlag verspricht mit „The Big Book of Breasts 3D“ auf fast 250 Seiten dicke Dinger ohne Ende. Titten, Brüste, Glocken, Euter … Hauptsache, groß. Und natürlich. Auf keinem der Bilder (und manchmal kann man es kaum glauben) ist Silikon unter der Oberfläche versteckt. Die AutorIN Dian Hanson muss wissen, was gut ist. Nachdem die gute Frau mehrere einschlägige Herrenmagazine herausgebracht hat, kümmert sie sich nun mit Leidenschaft um die Sexy Books-Reihe des Taschen Verlags.

Und weil heute ja nix mehr ohne 3D geht, gibt’s das beste aus dem Dicke-Dinger-Bildband, der bereits 2006 erschien, nun in überwältigenden drei Dimensionen (eine entsprechende Brille müsst ihr natürlich noch aufziehen).

Zu sehen sind nackte Tatsachen aus fünf Jahrzehnten. Da kollidiert schon mal die moderne Hochglanzästhetik mit dem naiven Retro-Charme der 1950er und den entsprechend „realistischen“ Frauen/Brüsten. Allerdings sind die Damen zur ihrer Zeit regelrechte Stars der Erotik-Fotografie gewesen. Für Kenner also ein absolutes Muss! Für alle anderen entweder eine Palmwedelhilfe im Vintage-Stil oder eine kuriose Ansammlung weiblicher Reize. In unserer Redaktion waren auf jeden Fall Männlein UND Weiblein begeistert.

Anna Motz

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen