Welche Pre-Advent Partys lohnen sich?

Welche Pre-Advent Partys lohnen sich?

TEILEN

Moin! Die Weihnachtszeit ist da und somit stehen ab morgen im Pre-Advent in Berlin wieder verlockende Termine für dich in den Startlöchern. Diesmal möchte ich auf einen raschen Tanz in Neukölln einladen, eher wir zum Prenzlauer Berg aufsteigen. Um dort in einer geschichtsträchtigen Location den feinsten Alternative-Rock zu lauschen. Anschließend killen wir paar Hipster in X-Berg.

SLEAZE + Pre-Advent
Machen satt und lassen dich vor Freude tanzen

Im Rausch werden wir nicht wissen, wo oben und unten ist. Und schließlich schießen wir uns in der Hafenbar ordentlich ab. Nach dem Kater ist vor dem Kater, deshalb werden wir am Samstag bei SaSoMo unsere Eindrücke bis Montag verarbeiten, eh wir wieder arbeiten, faulenzen oder Kinder erziehen müssen. Diese Ausgabe hält auch diese Woche ein buntes Potpourri an Überraschungen, Übertreibungen und seelenverkorksten Hoffnungen bereit. Das Problem ist: Es hält, was es verspricht und man kommt nicht mehr so richtig raus aus dem Wochenendeland. Lass uns los ziehen auf drei: eins, zwei und…

29.11.2018

Bar
#Techno #Neukölln #Abriss

In der Richardstr. 10 unweit vom Dorfanger Rixdorf in Neukölln, gehen wir zum ersten Schultag im Sameheads. Dort legt die vereinte Radio-Belegschaft von Rocket Radio auf. Die Beschreibung wirkt minimalistisch und man muss schon nach den Klängen in den Weiten des Webs paar Klicks machen. Ich erspare dir die mühsame Suche, damit du mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben hast, z.B. SLEAZE-Tipps lesen und die Langweile missen.

Was du nicht missen sollst, ist der Spaß. Im Sameheads gibt es tonnenweise davon. Die Location weist eine gewisse Janusköpfigkeit auf. Der eine Head winkt dich in die Lounge, der andere in den Untergrund. Du musst nur die Wendeltreppe hinab steigen, um mit Rocket Radio abzuheben. Für diesen scheinbar unendlichen Spaß zahlst du läppische vier Euro. Plünder das Sparschwein und ab ins Sameheads.

Sameheads
Richardstr .10
12043 Berlin Neukölln
Eintritt 4€

Club

#Alternative #Prenzlauer Berg #Aftershowparty #kostenlos

Ok, du hast noch nicht genug, dann gehen wir einfach weiter. Die Heavy-Kost finden wir im Duncker. Der einzig noch verbliebene charmante Club im Nordosten der Stadt, gelegen an den malerisch schönen S-Bahn-Schneisen zwischen Prenzlauer und Schönhauser Allee.

Der Duncker lädt zum Fressen ein. Zuerst schmausen wir mit den Geistern: Eat Ghosts zeigen dir erst mal, was eine Harke ist . Zum Nachtisch gibt es die Eggs Deluxe Aftershowparty, das bedeutet Rock, Psych und eingelegter Kram aus den 60ern und 70ern.

Der Duncker beherbergt eine unverwechselbar verwunschene Atmosphäre. Das liegt wohl an der hübsch erhaltenen Backstein-Location aus dem Jahr 1913. Und an dem vielschichtigen Publikum. Denn der Duncker zieht seit 30 Jahren die Fans von Alternative Rock magisch an. Nicht zu vergessen der gesellige Treffpunkt im Garten, wo lange und einspannende Gespräche geführt werden.

SLEAZE + Pre-Advent
Hipster küssen? Na, wenn die mal immer so schick aussehen würden.

Duncker Club
Dunckerstr.44
10439 Berlin Prenzlauer Berg
Eintritt ab 21 Uhr kostenlos

30.11.2018

Party

#Party #Hippster #WilderMix

Diese Woche ist es soweit. Das Lido empfängt dich zu Kiss all Hipster: Pop Fangs. Der Mischmasch aus allen Genres und Epochen darf als ein sattes und spaßgewichtetes Event gelten. Die Gegend, die Location, das Konzept, die Zielgruppe. Hier stimmt alles. Auch die Unkosten bleiben im Rahmen (7€).

Wer das Lido nur als Konzertbesucher kennt – hier wirst du selbst zum Interpreten. Irgendwie wie Karaoke, nur mit Alkohol und ohne lästige Bildschirme. Denn jeder kennt die Artic Monkeys, Sean Paul und Dr. Dre. Wer den inneren Wunsch pflegt, Hippster zu küssen, ist hier richtig.

Lido
Cuvrystraße 7
10997 Berlin Kreuzberg
Eintritt:7€

Party / Club

#Tradition #Dino #Schlager #Aspik

Wenn Du nach dem Hipsterherpes das Gefühl nicht los wirst, die Experimente weiter treiben zu wollen bzw. dich auch von deinen Freunden abgrenzen willst, dann geh doch einfach mal in die Karl-Liebknecht 11. Dort ist – inzwischen – ein 51jähriger Spaßdino ansässig: Die Hafenbar.

Vorausgesetzt, du hast eine Vorliebe für Alkohol und rustikale Ausstattung. Oder aber die Phantasie, Beatrice Egli und Andrea Berg zusammen in Action zu erleben.

Dann ist diese Schlagerparty ein Muss für jeden Rebell. Jeder will ins Berghain, doch da wurde der Spaß nicht erfunden. In der Hafenbar zwar auch nicht, aber dafür wird er dort (schon) länger praktiziert. Für schmunzelhafte 8€ erklingen für dich die Stimmen in Aspik. Beeil dich, die Sülze ist heiß begehrt und man muss doch immer warm essen.

Hafenbar BerlinSLEAZE + Pre-Advent
Karl-Liebknecht-Str. 11
10178 Berlin Mitte
Eintritt 8€

 

1.12.2018

#KaterBlau #Türdrachen #CooleNummer #ohneFrust

SaSoMo im Kater Blau, der beste Katzenjammer aus Berlin.

Kater Blau hat es mit drakonischer Türpolitik und heißen Acts weit gebracht. Nicht einmal der stolze Preis von ca. 14€ kann Crystal, José und Felix davon abhalten, Alternativen zu suchen.

Das brauchen sie nicht, entweder sie fühlen sich cool genug für das Verhör der Türsteher oder sind bunt und oder anlassgerecht gekleidet. Sie kommen nicht in wilden Horden. Die werden meist weggeschickt und es gibt auch kein Patentmittel für die Tür.

Also, bleib stets freundlich, auch wenn sie dich nicht rein lassen. Falls du drei Stunden in der Schlange gewartet hast, dann ist das dein Problem und der Frust ist auch kein Schlüssel zum Erfolg. Du kannst mit einer Freundin oder am besten mehreren save rein kommen, außer ihr baut Bockmist vor der Tür. Lächeln und nichts erwarten und dann wird das schon was. Und falls nicht, kannst du dich ja noch beim Berghain anstellen.

Kater Blau
Holzmarktstr. 25
10243 Berlin Friedrichshain
Eintritt: ca. 14€

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen