Watch Dogs 2 – Hacker vs. Blume

Watch Dogs 2 – Hacker vs. Blume

Viele waren skeptisch gegenüber Watch Dogs 2. Der erste Teil der Watch Dogs-Reihe war praktisch No Man’s Sky im Jahr 2014. Die Erwartungen waren hoch, das Endprodukt hat die Erwartungen aber leider untertroffen. Ob die Entwickler mit dem zweiten Teil ein herausragendes Spiel geschaffen haben oder man das Watch Dogs 2 Spiel in die Kummerkiste legen kann? Lass uns reinschauen.

TEILEN

Hacken geht jetzt auch mit Drohne
Hacken geht jetzt auch mit Drohne

Watch Dogs 2 ist ein 3rd-Person-Open-World-Spiel. Du spielst – ÜBERRASCHUNG – einen Hacker namens Marcus. San Francisco benutzt das ctOS, ein System, das alles mit allem verbindet, um Daten der Nutzer zu speichern.
Gegen dieses System lehnt sich die Hackergruppe DedSec auf. Da willst du natürlich rein! Aber um von DedSec aufgenommen zu werden, musst du dich am Anfang des Spieles beweisen und deine Daten (Vorstrafen, Gefährdungseinstufung) aus dem ctOS löschen. Du schaffst es selbstverständlich und machst dich auf in den Kampf gegen den Informationsschwamm des Systems, der alle Informationen über dich und deine Mitmenschen aufsaugt. Ziel ist es also, ctOS und Blume (die Firma hinter dem System) auszuschalten.

Hacker, Mitte 20, möchte aus dem Bällebad abgeholt werden

Für einen Watch Dogs-Neueinsteiger wird es schwierig sein, in die Geschichte reinzukommen.

Das DedSec -Team beim planen, da dürfen die Donuts nicht fehlen
Das DedSec-Team beim Planen, da dürfen die Donuts nicht fehlen

Die Story ist teilweise zusammenhangslos und es werden wenig Informationen zu der Geschichte und den Charakteren davor gegeben. Außerdem sind Marcus und seine Hackerfreunde geschätzt irgendwie alle Mitte 20 (Ende 20 schwört man wohl dem Hackerdasein ab), benehmen sich aber teilweise, als wären sie 13 Jahre alt. Komisch fand ich, dass die Hacker-Gruppe sich nach dem Initiationsritual mit Marcus versteht, als wären sie schon 20 Jahre befreundet (auch wenn man diese Unlogik auch aus diversen Hollywood-Filmen kennt).

Schusswaffengebrauch

Ich bin kein Fan von Schleichen etc. Das ist mir meistens immer viel zu aufregend – außer bei Dead by Daylight, da bin ich Stealth Master. Aber hier habe ich es gerne gemacht. Zudem hat man noch seine Drohne und seinen Bodenroboter, die einem helfen können, unbemerkt in ein Gebäude zu kommen. Was ich aber unnötig fand, waren die Waffen. Wie schon zuvor beschrieben, verhielt sich die ganze Gruppierung der DedSec doch sehr infantil. Sie sehen für mich nicht nach einer Truppe aus, die mit Maschinenpistolen durch die Gegend laufen. Gerade weil es so viele Hackoptionen gibt (je nachdem wie man sie freischaltet), hätte an dieser Stelle auf die Schusswaffen verzichtet werden können. Der Taser von Marcus und sein komischer Selbstverteidigungs-Jojo hätten für mich als Verteidigung gereicht.

San Francisco ohne-Nebel Edition
Die Golden Gate Bridge in der Wenig-Nebel-Edition

Trotz meines ganzen Mimimi hat mir das Spiel viel Spaß gemacht. Zunächst einmal ist es einfach schön anzusehen – da farbenfroh – und die Stadt, die San Francisco darstellen soll, sieht einfach nur toll aus. Dann musst du dir als (nicht ganz so bekannter) Hacker Follower anwerben.

 

Das machst du – Forza Horizon-mäßig – mit Publicity Stunts, indem du Fotos an hübschen Orten schießt und dich schick einkleidest. Außerdem kriegt man mit den Followern auch Punkte, mit denen man seine Fähigkeiten ausbauen kann. Das heißt, je nachdem wie viele Follower man dazugewinnt, kann man Marcus einiges beibringen. Und sogar den Soundtrack fand ich sehr gut und abwechslungsreich und du kannst dir im Spiel auf deinem Handy einstellen, was du hören möchtest.

Verfolgungsjagd inklusive Heli
Verfolgungsjagd inklusive Heli

Fazit: Das Spiel ist um einiges besser als der Vorgänger. Zwar enthält die Geschichte Inhaltslücken, trotzdem fand ich sie interessant und auch die Aufgaben sind nicht unbedingt eintönig. Das Spiel wird für mich nicht zu den besseren Spielen gehören, trotzdem empfehle ich es weiter, da es mir doch mehr Spaß bereitet hat als gedacht. Ab heute ist übrigens die PC-Version von Watch Dogs 2 auf Steam erhältlich.

Magda

Titel: Watch Dogs 2
Publisher: Ubisoft
VÖ: Xbox One, PS4 bereits veröffentlicht, PC ab 29.11.2016
Plattformen: Xbox One, PS4, PC

P.S: Ey pst, morgen kann man hier übrigens ein WD2-Set gewinnen.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen