Trash-Geschunkel mit voXXclub zu gewinnen

Trash-Geschunkel mit voXXclub zu gewinnen

TEILEN

sleaze-voxxclub18
Die perfekte Limited – um alles etwas zu optimieren. 😉

Bevor wir unseren berühmt-berüchtigten @ventskalender am Sonntag mit dem ersten Advent starten, gibt es Trash-Schlager auf die Ohren von voXXclub.

Offiziell heißt diese Musikrichtung Neue Volksmusik oder auch manchmal VolXmusik und ist auf GAR KEINEN FALL zu vergleichen mit den ekligen Freiwild-Vögeln (auch wenn die in diese unschöne populistische Ego-Zeit wohl besser passen). Vorbereiter dieser Crossover-Musik waren schon früh der legendäre – und manchmal schwer verständliche – Hans Söllner, der bayerischen Reggae macht. Nein, das muss kein Oxymoron sein. Die bekanntesten Vertreter sind wohl LaBrassBanda, die u.a. auch bei Riesenfestivals wie dem Juicy Beats spielen.

Nun also voXXclub. Die Jungs gehen mit ihrem dritten Album „Geiles Himmelblau’’ auf Tournee: Deutschland, Österreich, Schweiz und sogar Dänemark. Das Motto: Party, schunkeln und sich selbst nicht zu ernst nehmen. Wer die Truppe, die dieses Jahr den smago! Award als Erfolgreichste Gruppe des Volxpop erhalten haben, in München live sehen möchte, muss definitiv an unserem Gewinnspiel teilnehmen!

Was gewinnt man? 1×2 Gästelistenplätze für das voXXclub-Konzert am 4. Dezember in München
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Très Trashlager
Frage beantworten: Was bedeutet das Wort vox und aus welcher Sprache kommt es ursprünglich?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 29.11.2016

Über Geschmack lässt sich streiten - nicht nur musikalisch.
Über Geschmack lässt sich streiten – nicht nur musikalisch.

Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

 

Viel Glück

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen