Top 10 der MTV Musik powered by Rhapsody Neuerscheinungen präsentiert von BASE

Top 10 der MTV Musik powered by Rhapsody Neuerscheinungen präsentiert von BASE

TEILEN

Hallo verehrte Leserschaft. Na, krallt ihr euch schon ungeduldig an euren Stühlen, Rattanmöbeln, Bierkästen oder worauf ihr auch immer gerade sitzt fest und könnt die Veröffentlichungen der aktuellen Neuerscheinungen kaum erwarten? Uns geht es genauso. Für alle neu dazugekommenen und alten Vergesslichen hier noch mal vorab eine kurze Erklärung: Da wir letzte Woche zum ersten Mal die Neuerscheinungen präsentierten und Wiederholungen bekanntlich gut sind und leicht von der Hand gehen, läuten wir die zweite Runde ein. Selbstredend sind die Neuerscheinungen brandheiß und das Aktuellste vom Aktuellen. Präsentiert werden diese von BASE und aus der neuen Musik-Flat ermittelt, die neben den versprochenen Neuerscheinungen 20 Millionen Musiktitel und tausende Hörbücher für eure Ohren und Speichermedien bereithält. Angeboten wird die Tonflut von MTV und Rhapsody. Da bleibt uns eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, bis auf:  Das Warten hat ein Ende. Jetzt und hier kommen die Neuerscheinungen:

BASE_Logo_4c_2008

Slut
Alienation

Slut_Alienation_Cover

Die vier Jungs aus dem beschaulichen Bayern gründeten sich bereits im Jahre 1995 und sind mittlerweile so etwas wie Ikonen. Eine wirkliche Chart-Band waren und sind Slut nie wirklich. Für Alienation arbeitete die Band mit gleich fünf Produzenten. Heraus kam dennoch ein Slut-typisches Album.

Lady Gaga
Applause (Single)

Guess who’s back, back again. Gaga’s back, tell a friend. Nach zwei langen Jahre erhalten wir nun das langersehnte musikalische Lebenzeichen der Lady. Nach „Born this way“ flattert diese Woche die erste Single „Applause“ von Gaga’s neuem Album „Artpop“  in den Plattenladen eures Vertrauens. Wir bitten um Applaus für „Applause“.

Tim Bendzko
Programmiert (Single)

Der waschechte Berliner Tim Bendzko ist bekannt für einen Stil irgendwo zwischen deutschem Soul-Pop und Singer-Songwritertum. Da macht auch die aktuelle Single Programmiert keine Ausnahme und der Erfolg ist doch schon praktisch vor“PROGRAMMIERT“!

Katy Perry
Roar (Single)

Auch die berühmt berüchtigte Katy (ja, die die schon mal ein Mädchen geküsst hat und Gefallen daran gefunden) meldet sich diese Woche zurück. „Roar“ heißt das Musikstück und vermittelt positive Vibes verpackt in clubbige Popmusik.

Prinz Pi
Fähnchen im Wind (Single)

Friedrich Kautz ist besser als Prinz Pi bekannt. Der Rapper präsentiert seine Songs in deutscher Sprache, welche meist sozialkritische Themen und gesellschaftliche Trends behandeln. Die aktuelle Single „Fähnchen im Wind“ behandelt die Vergangenheit und die Zeit des Erwachsenwerdens.

John Mayer
Paradise Valley

Packt eure Sachen, Kinder! Mr. Mayer nimmt uns mit auf die Reise nach Montana zum Paradise Valley! Die Scheibe beinhaltet Tracks wie „Paper Doll“ und „Wildfire“  und lädt, typisch für John Mayer, zum Träumen ein und hinterlässt ein warmes Gefühl von Harmonie.

Tired Pony
The Ghost Of The Mountain

Tired Pony ist sowas wie eine Superband, zumindest was die Besetzung angeht. So gehören zu der Band neben dem Snow-Patrol-Sänger Gary Lightbodys  R.E.M-Gitarrist Peter Buck und Belle And Sebastian-Drummer Richard. „The Ghost Of The Mountain“ kommt sogar nicht müde daher.

Travis
Where You Stand

travis_whereyoustand_cover

Auch die jungen Herren von Travis beliefern uns mit einem neuen musikalischen Werk. Das Stück trägt den Namen „Where You Stand“ und ist enspannt melodische Harmonie.

Swim Deep
Where The Heaven Are We

SwimDeep_Cover

Swim Deep machen Inide Rock vom Feinsten. Mit „All Of The Unknown“ bringt die vierköpfige Band aus England nun ihr Debütalbum auf den Markt und traut sich auch in tieferes Gewässer vorzudringen.

Zebrahead
Call Your Friends

Call your friends, kids! Die Halunken von Zebrahead nehmen wie immer kein Blatt vor den Mund. „I’m just here for the free beer“ und „With friends like these, who need herpes?“ sind auf jeden Fall eindeutige Aussagen. Finden könnt ihr unter anderem diese Tracks und natürlich noch viel mehr auf dem 10. Studioalbum „Call Your Friends“ von den amerikanischen Punkrockern.

 

Ihr möchtet auch ständig und jederzeit den Musik-Dienst MTV Music powered by Rhapsody nutzen? Hier erfahrt ihr wie es geht: http://www.base.de/Musik-Cloud-Apps/Musik-Flat

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT