The Lobster endlich auf der großen Leinwand

The Lobster endlich auf der großen Leinwand

TEILEN
IMG_3703.CR2

Zum Kinostart von The Lobster mit Colin Farrell und Léa Seydoux verlosen wir 2×2 Tickets für Vorstellungen in der Yorck Kinogruppe. Das Besondere hieran: Der Film erschien bereits auf DVD und Blu-ray, die Yorck-Gruppe war von dem Film aber so angetan, dass sie ihn nachträglich und exklusiv in ihre deutschen Kinos in Berlin, München und Hamburg bringt.

SLEAZE.yorckWorum geht’s? The Lobster erzählt die Geschichte einer totalitären Welt, in der nur Paare gesetzlich erlaubt sind. Als Single findet man entweder einen neuen Partner oder wird in ein Tier verwandelt. Colin erleidet genau dieses Schicksal und, um nicht zum titelgebenden Lobster zu werden, muss er sich nun aufs Neue verbinden und im fiesen Hotel überleben. In unserer Kritik wurde – wortgewaltig, wie wir sind – die gelungene Verfilmung als „schräge Geschichte in einer bizarren Welt – surreal, absurd und satirisch“ bezeichnet. Klarer Tipp!

Alle Infos im Überblick:

Was gewinnt man? 2×2 Tickets für eine Vorstellung von The Lobster
in einem Kino der Yorck Kinogruppe deiner Wahl in Berlin.
Wann? Solange der Film läuft! 🙂
Ort: Yorck-Kinos, z.B. Babylon Kreuzberg, Filmtheater am Friedrichshain, Kino International, Rollberg Kino und andere!
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Die Verwandlung
Frage beantworten: Aus welchem Land stammt der Regisseur des Lobster?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 27.06.2016
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.
Viel Glück!
SLEAZE

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen