Tatortreiniger – Ring frei für Runde zwei

Tatortreiniger – Ring frei für Runde zwei

TEILEN

Staffel zwei der Tatortreiniger ab Juni auf DVD

Wer Schotty kennt weiß, wofür er Zwangs-Rundfunkgebühren zahlt. Denn mit dem Tatortreiniger haben die Öffentlich-Rechtlichen doch tatsächlich mal eine Serie geschaffen, für die sich bezahlen lohnt.

Wir begleiten dabei den knuddelig süß-komischen Heiko Schotte, seines Zeichens Gebäudereiniger mit Spezialisierung auf Spuren vom Ableben anderer, bei seiner Arbeit als Tatortreiniger. Sympathisch, gerade raus, etwas tapsig und mit nordischem Slang wurschtelt sich unser Schotty in den mittlerweile sieben Folgen der NDR-Produktion durch die unangenehmsten Situationen, begegnet mordenden alten Ladys, weniger mit Hirn gesegneten Hitlerfreunden und selbstbewussten Moppeligen.



Keine Mario-Barthesken Furchtbarkeitskalauer, sondern Situationskomik und Schotty-Darsteller Bjarne Mädels wundervolles Schauspiel mit Schnäuzer und Hundeblick machen den „Tatortreiniger“ zu einer der Hoffnungen für das komische Deutsche Fernsehen. Staffel eins mit vier Folgen ist bereits im vergangenen Jahr auf DVD erschienen, doch nun sollen auch die fünf Folgen der zweiten Staffel endlich käuflich (obwohl wir sie ja eigentlich schon gekauft haben, GEZ-oder-wie-auch-immer-ihr-euch-jetzt-schimpft-Schweinebacken!) zu erwerben sein. Ab dem 7. Juni könnt ihr euch, wann immer der Sinn nach Witz und Blut steht, mit dem „Tatortreiniger“ aufs Sofa lümmeln, denn Schottys Arbeit „fängt da an, wo sich andere vor Entsetzen übergeben“. Entzückend und voll unser Ding!

 

Kirsten

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT