sonoro: LOUNGE-Dreamteam!

sonoro: LOUNGE-Dreamteam!

TEILEN

SLEAZE + sonoro LOUNGEWir arbeiten ja nun schon lange mit sonoro zusammen, und so haben wir ehrlich gesagt nicht viel Neues von ihrem LOUNGE erwartet. Die Es ist wunderschön, wird einen ebensolchen Klang haben – und hoffentlich haben sie die Fernbedienung endlich optimiert. Wir wurden dennoch überrascht.

Zuerst dachte ich, sie hätten mir aus Versehen ihr MEISTERSTÜCK geschickt. Der Klang war gefühlt noch besser als bei dem von uns getesteten – und teureren – PRESTIGE. Kann das sein? Dem mussten wir genauer auf den Grund gehen.

Aber zunächst einmal der übliche Check: Bluetooth-Konfiguration, die Möglichkeiten der Anschlüsse, das Gesamterlebnis. Gut, typsisch sonoro. Der Blauzahn ist fix eingesetzt, die Anschlüsse zahlreich, das Gesamterlebnis einfach hui!

Auch wie gehabt wird das sexy Klarlack recht schnell schmutzig, da muss man eindeutig ordentlicher sein als ich (sorry, LOUNGE L). Und leider ist auch diesmal die Fernbedienung wieder so semi-cool und passt nicht zum son(oro)stigen Erlebnis.

SLEAZE + sonoro LOUNGE
Suchst du wie viele Singles Anschluss?

Gut ist, dass auch die PRESTIGE-Fernbedienung reibungslos den LOUNGE bedient. Aber das – sowohl die alte als auch die neue – Fernbedienung es nicht hinbekommen, dass man auch von der Seite die Geräte bedienen kann, ist schon sehr merkwürdig.

Zurück zum Sound

Aber das ist ein kleiner Nebenschauplatz. Wichtiger ist, warum der LOUNGE so rockt. Egal, ob Für Elise oder Nuras rotziges Feature beim SEEED-Lied Sie is geladen. Genauso sauber und fett klingt das Hammer-Instrumental von Billie Eilishs Bad Guy (dank dafür – auch – an ihren Bruder) oder die Terror-Hymne Sabotage von den biestigen Boys.

Kann das wirklich sein, dass sie da noch mehr reingestopft haben als beim PRESTIGE? Von den Angaben her ist es ebenfalls ein 2-Wege All-in-One-Musiksystem mit 4‘‘ Subwoofer. Es fehlt grob gesagt nur das DAB+ im Radio.

Hmmm komisch. Ich habe also beide nebeneinander gestellt und verglichen. Und neee, der PRESTIGE klingt doch noch eine Spur dicker. Ok, gut. Aber das erklärt es noch nicht vollständig. Ob es am neuen Stellplatz liegt?

Also LOUNGE raus aus der Ecke und PRESTIGE rein. Und siehe da – der Sound des PRESTIGE ist noch amtlicher als davor schon. Geil! Ich werde also wohl mein Zimmer umstellen müssen.

Aber auch ohne dieses zusätzliche Detail überzeugt der LOUNGE absolut. Und ob man für 200,- UVP mehr wirklich das DAB+ braucht… nun ja.

SLEAZE + sonoro LOUNGE
Wer genau hinsieht, kann den guten Sound sogar sehen.

Je nachdem, wie du drauf bist, seien dir die beiden Geräte jedenfalls ans Herz gelegt. Auch der LOUNGE überzeugt sehr und ist für 599,- UVP sogar recht günstig.

danilo

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT