Smoke on the Wüste

Smoke on the Wüste

Bill Murray spielt in Rock The Kasbah einen Rock-Manager, der irgendwann mal in den 80ern und 90ern erfolgreich war. Wenn du auch einen Vertrag bei Richie Lanz Management willst...lies weiter.

TEILEN

Der Film ist ziemlich unpolitisch und absolut kein Kriegsfilm. Eine beachtliche Leistung für einen aktuellen Kinofilm, der im Krisengebiet von Afghanistan spielt. Bill Murray verkörpert in Rock The Kasbah die Hauptfigur und ist eigentlich wie immer. Als zynischen Kotzbrocken kennen und lieben ihn die meisten (so auch wir).SLEAZE.Rock The Kasbah 3

Rock-Manager Richie Lanz ist nicht mehr so erfolgreich, wie er mal war. Trotzdem prahlt er noch mit längst vergangen Halbwahrheiten und zockt talentfreie Bewerber einfach ab. Wer sich das genauer anschauen möchte, kann sich wirklich auf seiner Webseite vergewissern.) Als seine letzte verbliebene Sängerin Ronnie das Angebot bekommt, eine Afghanistan-Tour zu machen, zögert Richie nicht, obwohl Ronnie absolut keine Lust hat. Kaum sind die beiden in Kabul angekommen, ist die Sängerin mitsamt Geld und Papieren weg. Auf der Suche nach seinem Schützling lernt Richie die seltsamsten Gestalten kennen und entdeckt in einem Paschtunen-Dorf eine unglaubliche Stimme. Die Sängerin Salima möchte unbedingt bei „Afghan Star“ auftreten. Doch ihr Vater und das ganze Dorf sind überhaupt nicht begeistert von Richies Plan, Salima zu einem echten Star zu machen.

In Rock The Kasbah prallen Kulturen aufeinander und ein Klischee nach dem anderen wird dabei bedient. Genau das sorgt hier aber für die amüsanten Stellen. Und natürlich Bill Murray. Als Rock-Manager bleibt er immer dreist und optimistisch und spart trotzdem nicht am Sarkasmus. Seine eigenwillige Interpretation des Deep Purple-Hits „Smoke On The Water“ im Paschtunen-Dorf geht nicht mehr so leicht aus dem Kopf. Regisseur Barry Levinson hat aber auch für ein paar unterschwellig traurige Momente gesorgt, die zum Nachdenken anregen – wie auch in seinen Filmen Rain Man oder Good Morning Vietnam. Doch sollte aus Rock The Kasbah ebenfalls kein ernster Film werdSLEAZE.Rock The Kasbah 2en. So richtig geht das auch nicht mit Bill Murray.

Aber es gibt noch mehr als Bill. Die Songs, die Leem Lubany als Salima singt, stammen von Yusuf Islam. Der besser als Cat Stevens bekannte Sänger änderte den Namen 1977, nachdem er zum Islam konvertierte. Auf den ersten Blick passt das perfekt zum Film, doch direkt nach seiner Konvertierung hörte er für fast 20 Jahre auf Musik zu machen, weil die meisten Texte sich nicht mit seiner Religion vereinbaren ließen.

Und Bruce Willis als Söldner sowie Kate Hudson als Prostituierte gehören genauso wenig in dieses Gebiet wie Richie Lanz, doch schaffen sie es auf ihre eigene Weise dort zu leben. Dies ist etwas dass ihre Charaktere sehr interessant macht, doch bleibt Billy Murray durch seine Unangepasstheit immer im Vordergrund. So spielt sich die eigentliche Geschichte um Sängerin Salima sehr im Hintergrund ab, obwohl genau dieser Teil auf einer realen Person beruht. Lima Sahar nahm an der Castingshow „Afghan Star“ teil und ist nun auf der Flucht aufgrund von Morddrohungen. Umso mutiger ist es von Barry Levinson, diesen Film zu verwirklichen, doch Bill Murray hat sich Rock The Kasbah etwas zu sehr zu eigen gemacht. Der Humor des Films kommt beinahe ausschließlich von Richies zynischen BeSLEAZE.Rock The Kasbah 4merkungen und der Reaktion seines Gegenübers darauf. Ist dieser nicht im Bild oder nur im Hintergrund eingebunden, gibt es wenig zu lachen.

Dies macht Rock The Kasbah zu einer absoluten Bill-Murray-Show. Für seine Fans ist dieser Film also das Beste, was ihnen passieren konnte, doch bleibt die Handlung manchmal auf der Strecke. Auch wenn es viel zu lachen gibt, dringt eine Botschaft durch das Stargehabe Richies, die Waffenverwendung der Afghanen und den Umgang der Menschen miteinander. Rock The Kasbah ist eine Komödie, die für Toleranz steht. Barry Levinson zeigt Afghanistan hier von einer ganz anderen Seite, als es in Kriegsfilmen passiert, und verschweigt trotzdem nicht die Krisensituation. Mit so viel Humor und Liebe zur Musik muss man das erstmal schaffen.

Maurin

Titel: Rock The Kasbah
Regie: Barry Levinson
Dauer: 106 Minuten
VÖ: 24.03.2016
Verleih: Splendid Film

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen