Smashed

Smashed

TEILEN

Smashed_(film)Folgendes Szenario dürfte der Mehrheit von uns bestens bekannt sein: beim Treffen mit Freunden, beim Besuch von Clubs oder auch nur zu einem guten Essen wird Alkohol getrunken. Ob es nun Wochenende ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Dann geht es schon mal mit einem Kater am nächsten Tag ins Büro. Ein Alkoholproblem haben wir aber deshalb noch lange nicht.
In Smashed feiert und betrinkt sich das junge Ehepaar Kate und Charlie jedoch täglich. Die durchzechten Nächte der jungen Grundschullehrerin sind so ausschweifend, dass sie sich vor ihrer Schulklasse übergeben muss. Welche Ausrede ist da passender, als eine Schwangerschaft als Grund fürs Erbrechen anzuführen und somit den wahren Grund zu verbergen?
Kate vertraut die Wahrheit und damit sich selbst dem stellvertretenden Schulleiter Dave an. Dieser, selbst trockener Alkoholiker, rät ihr zu einem Aufsuchen einer Selbsthilfegruppe.
Dank dieser Gruppe macht Kate einige Fortschritte und fasst den Entschluss, künftig auf Alkohol zu verzichten. Sie muss jedoch erkennen, dass der weiterhin andauernde wilde und exzessive Lebensstil ihres Ehemannes den Entzug mehr als schwierig macht.
Aber auch ein nüchternes Leben bringt neue Probleme mit sich. So wird das gestörte Verhältnis der Hauptdarstellerin zu ihrer Mutter sichtbar, die Beziehung zu ihrem Mann leidet und dann ist da noch die Sache mit der vorgetäuschten Schwangerschaft.
Der Entschluss, mit den Lügen aufzuhören und zu ihrem Alkoholproblem zu stehen, birgt einen herben Rückschlag für Kate: sie wird entlassen und fällt zurück in die Alkoholsucht.
Smashed zeigt auf eine humorvolle und zugleich tragische Weise das Eingestehen eines Alkoholproblems und den mehr als schwierigen Ausweg aus dieser Sucht.


Die beiden Hauptdarsteller wirken sehr glaubwürdig und überzeugend. Besonders Charlie, gespielt von Aaron Paul, zeigt einmal mehr sein Talent für die Darstellung drogensüchtiger Charaktere. Dieses durften wir auch schon in Breaking Bad bewundern. Aber nicht nur der Film ist mehr als zu empfehlen, auch der Soundtrack (Smog – „Our Anniversary“) ist abseits des filmischen Werkes durchaus hörbar.
Smashed verbildlicht den Gegensatz zwischen Spaß, In-den-Tag-Hineinleben und dem Erwachsensein mit allen aufkommenden Unwägbarkeiten.

Ab 09.05.2013 gibt es die Exzesse auf der Leinwand. SLEAZE wünscht viel Spaß!

Stefan

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen