Sido-Schokoladenseite, heute gratis

Sido-Schokoladenseite, heute gratis

TEILEN

o_SIDO301180-334_kleinEr ist einer der erfolgreichsten und gleichzeitig kontroversesten Rapper Deutschlands. Paul Hartmut Würdig, besser auch bekannt als Sido, nannte das Märkische Viertel Berlins sein Zuhause und rappte sich die Sorgen der Straße von der Seele. Seine Ghettopoesie hat mittlerweile Kultstatus und Sido ist mit sowie ohne Maske zum A-Promi avanciert. Als Rüpelrapper, der mit Aggro Berlin in zahlreiche Beefgeschichten zugunsten der Sensationsmache verwickelt war, kümmerte er sich nicht um eine Vorbildfunktion und ist auch mit mittlerweile 35 den Ghettoslang noch nicht losgeworden. In der Filmbranche aktiv, hat er in „Blutsbrüdaz“ und „Halbe Brüder“ zwar eher eingeschränkte Themenbereiche abgedeckt, aber immerhin seine Schauspielkünste unter Beweis gestellt. Im Fernsehen war er bei Popstars in der Jury zu sehen und leistete sich bei Stefan Raab einen besoffenen Gastauftritt.
Nach fünf mehr als erfolgreichen Alben erscheint nun „VI“ und zeigt uns zu unserer Überraschung eine überaus politische Sido-Seite. Er scheint sich vom „superintelligenten Drogenopfer“ zum Sozialpädagogen gemausert zu haben, der sich in gesellschaftliche Debatten einmischt, die über seine eigenen Erfahrungen hinausgehen. Die Musikvideos zu seinen Videos drehen sich um berührende Schicksale, zeigen schockierende Bilder und das Leben eines echten Drogenabhängigen. Bei so viel Emotion ist es beinah unglaublich, dass diese aktuellen Lieder über Freiheit und die Träume und Probleme unserer Gesellschaft vom gleichen Künstler stammen wie der „Arschficksong“.

Aber warum erzählen wir dir das alles? Weil wir natürlich eine Kleinigkeit für dich haben. Doch siehe selbst:

Was gewinnt man? 1×2 Karten für Sido am 7. Dezember 2015 in der Max-Schmeling-Halle Berlin
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Sozialsidologe
Frage beantworten: Wofür stehen laut eigener Aussage die Buchstaben SIDO alternativ als für „super-intelligentes Drogenopfer“?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 30.11.2015, 14.20 Uhr
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. auch die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Ja, klingt komisch, es sind bestimmt nur Gerüchte, aber vorsichtshalber… Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen