Serielles im Oktober – Witches of East End

Serielles im Oktober – Witches of East End

TEILEN

Wieder einmal haben wir uns durch die Neuerscheinungen auf dem Serienmarkt gewühlt (mit den Augen) und testgeguckt. Hier ein kleiner Überblick mit Vampiren, Hexen, kopflosen Reitern und betrunkenen Müttern:

Witches-East-End

Witches of East End:

Inhalt: „Witches of East End“, das auf dem gleichnamigen Bestseller von Melissa de la Cruz basiert, dreht sich um die Abenteuer von Joanna Beauchamp (gespielt von Emmy-Preisträgerin Julia Ormond) und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Joanna ist eine attraktive, warmherzige, künstlerisch veranlagte und himmlische Schönheit, die vor ihren Töchtern ein schockierendes Geheimnis verbirgt: dass sie alle drei sind Hexen sind.

Für Fans von: Charmed, Vampire Diaries

Fazit: Genau wie diese schmalzige Inhaltsangabe ist auch diese Serie. Wehende Haare, bebende Brüste, feuchte Lippen (die im Gesicht, Ferkel) und schmachtende Blicke. Du kennst die Buchcover der diversen Softporn-Romantic-Books? Dann kennst auch die Serie. Was übrigens nicht unbedingt schlecht ist, aber eben auch nicht neu oder innovativ. Perfekte Mädchenserie für kalte Tage, Kakao und ohne Hirn.

Punkte: 4/10

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen