Recycle Culture teast mit „drown me up“

Recycle Culture teast mit „drown me up“

TEILEN

SLEAZE.recycle-culture-logoDer bis jetzt immer noch recht unbekannte Produzent Recycle Culture veröffentlichte letztes Jahr im Januar die EP In Transit, mit der er viele Leute überraschte: Vier Tracks, die der Inbegriff für Ambiente, Wärme und Schönheit sind. Das war man von Recycle Culture eigentlich nicht gewohnt, da sie eine komplett andere Atmosphäre ausstrahlen als die Remixe, die er sonst macht.

Über das letzte und das jetzige Jahr bescherte er uns immer weitere EPs, doch jetzt wurde auch das Sequel zu In Transit angekündigt. Da Recycle Culture es liebt, uns im Dunkeln hocken zu lassen, ist natürlich auch noch kein Release-Date bekannt. Dafür aber zumindest die gute Nachricht: Den Vorgänger wird es demnächst auch als physischen Vinyl-Release geben.

Gestern hat er nun einen neuen Track auf seinem BandCamp hochgeladen, der euch schon mal für das neue Album einstimmen kann.


Chris

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen