Neue Perspektiven – Das Peugeot Drone Film Festival 2019

Neue Perspektiven – Das Peugeot Drone Film Festival 2019

TEILEN

Ein Mensch wird kleiner. Immer kleiner, bis er fast zu verschwinden scheint. Drumherum öffnet sich nach und nach eine gigantische Landschaft. Es ist, als würde man schweben. Über Wiesen, Wälder, Berge, Täler, Flüsse. Eine atemberaubende Weite.

SLEAZE + Peugeot Drone Film Festival
Bestes Team: Vier Propeller und eine Kamera

Solche Bilder auf Kinoleinwänden sehen zu können, verdanken wir vor allem einer besonderen Technologie: der Drohne. In Kombination mit einer hochwertigen Kamera eröffnet sie Filmschaffenden fantastische neue Möglichkeiten. Drohnenfilme erzählen Geschichten in ganz anderer visueller Form, verändern die filmkünstlerische Sicht auf Dinge.

Fliegen und filmen um die Wette

Mit dem Peugeot Drone Film Festival 2018/19 wird dem Genre des Drohnenfilms ein ganz eigenes Festival gewidmet.

Vom 15. Mai 2018 bis zum 01. September 2019 konnten alle kreativen Menschen, die nicht nur talentierte Filmemacher sind, sondern dazu noch eine Drohne besitzen, ihre Projekte in vier verschiedenen Kategorien einreichen: Landscape, Story Telling, Sports oder Experimental.

Die Filme sollten 90 Sekunden bis 6 Minuten lang sein (in der Kategorie Story Telling maximal zehn Minuten, Kategorie Experimental 15 Minuten) und mindestens zu 50% mithilfe einer Drohne gedreht worden sein (in der Kategorie Story Telling 30%).

Es geht um die Wette. Aus jeder der vier Kategorien werden die drei besten Filme von einer Jury für das Finale ausgewählt.

SLEAZE + Peugeot Drone Film Festival
Alles eine Frage der Perspektive

Das von Schauspielerin Marie Bäumer geleitete Festival findet bereits zum dritten Mal statt. Im letzten Jahr schickten insgesamt 417 Kreative aus 27 Nationen ihre Filme ins Rennen. Marin Kafedjiiski konnte mit seinem Parkour-Film MMP Run die Jury besonders begeistern.

Das erwartet die Überflieger

In der diesjährigen Jury, die ebenfalls von der Festivaldirektorin Marie Bäumer geleitet wird, sind die Schauspieler Katja Riemann und Lisa Maria Potthoff, Simon Schwarz, Matthias Brandt und August Zirner sowie Regisseur Stephan Wagner vertreten.

Die von der Jury gewählten zwölf besten Filmschaffenden erhalten eine Einladung in das Jumeirah Luxushotel in Frankfurt. In diesem Setting sollen vom 09. – 11. November 2019 eine feierliche Filmpräsentation aller Finalisten und die Siegerehrung stattfinden, bei der die Gewinner der einzelnen Kategorien und ebenso der beste Film des gesamten Peugeot Drone Film Festivals geehrt werden.

Alles schön und gut, aber ist doch vorbei, oder?

Das ist richtig. Aber es geht hier auch nicht nur um die coole Veranstaltung, sondern dass sich die Filme oft echt lohnen. Daher von SLEAZE der Tipp, sich unbedingt die Drohnen-Filmchen reinzuziehen. Einen kleinen Vorgeschmack geben die Filme der Vorjahre.

SLEAZE + Peugeot Drone Film Festival
Gute Kombi.

Und übrigens macht selber drohnen noch mehr Spaß, wie wir aus eigener Erfahrung bestätigen können. Also einfach mal ausprobieren. Vielleicht bist du ja dann beim nächsten Drone Film Festival mit dabei.

Nele

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen