„Modus Games“-Vorschau zwischen Märchen, Film noir und Wortgewalt

„Modus Games“-Vorschau zwischen Märchen, Film noir und Wortgewalt

TEILEN

Ende März hatten wir auf Einladung von Publisher Modus Games die Möglichkeit, uns gleich vier kommende Videospiele teils weit vor ihrem Erscheinen anzusehen. Abgesehen vom vergleichsweise bekannten Trine 4: The Nightmare Prince handelte es sich dabei um relativ unbekannte Titel.

SLEAZE + Modus Games 2019
Kraft(volle)ausdrücke erwünscht!

Neben dem bekannten Platformer-Sequel gewährten uns Entwickler und Vertreter der Studios Einblicke in die neue Episode des klassischen Noir-Adventure Bear With Me, das wortgewandte 2D-Abenteuer Lost Words sowie Ary and the Secret of Seasons, das seinen spielmechanischen Kniff in den vier Jahreszeiten bereithält.

Trine 4 führt die Tradition der Reihe fort

Seit fast zehn Jahren gibt es die Trine-Reihe bereits. Der nunmehr vierte Teil aus dem Hause Frozenbyte dürfte Kenner des Franchises in die Vergangenheit zurückbefördern, denn das auf Kooperation ausgelegte Spielprinzip ist im Wesentlichen unverändert.

Erneut stapfst du mit einem der drei bekannten Spielfiguren, darunter ein Ritter, eine Bogenschützin sowie ein Magier, durch eine verwunschene Märchenwelt. Wie bei den Vorgängern soll der Fokus erneut auf das Kombinieren ihrer verschiedenen Fertigkeiten liegen. So lenkst du etwa mit des Ritters Schild einfallendes Licht ab, um Hindernisse wegzubrennen oder zauberst Kisten herbei, um bestimmte Abschnitte zu erreichen.

SLEAZE + Modus Games 2019
Gemeinsam stark ins Märchenland

Ich erinnere mich, wie ich mit ehemaligen Mitbewohnern einst genau dieses Herbeizaubern im zweiten Teil exzessiv nutzte. Dies erlaubte uns, nicht etwa die Rätsel durch Anstrengung unseres Verstands, sondern durch Ausbeutung der Fähigkeiten stets auf ähnliche Art zu lösen.

Ob sich dies im vierten Teil entscheidend verändert? Darauf bekam ich leider keine konkrete Antwort. Immerhin kannst du diesmal sogar mit bis zu drei weiteren Spielern einen entspannten Platformer-Trip durch die teils verträumten Wälder und Gewölbe unternehmen. Wahlweise funktioniert das auch online, wobei der Wechsel zwischen off- und online nicht fliegend vom Controller gehen soll.

Trine 4 erscheint im Herbst 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Microsoft Windows.

Bear With Me ist ein klassisches Adventure

Das maßgeblich von klassischen Film noirs inspirierte Spiel ist ein Point n‘ Click Adventure der alten Schule. Im Wesentlichen rätselst du dich durch die Geschichte, in dem Gegenstände mit anderen kombiniert und Lösungswege erschlossen werden müssen.

SLEAZE + Modus Games 2019
Nicht Film, sonder Game noir

Zu einem neuen Sherlock Holmes muss dabei niemand werden. Jederzeit steht dir frei, deutliche Hinweise zu erhalten, um die vor die liegende Knobelei zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Leider konnte ich mir nur ein paar Minuten des im Schwarzweiß-Look gehaltenen Spiels ansehen, sodass mir kaum Zeit blieb, in die mit etlichen Filmzitaten versehene Geschichte einzutauchen.

Diese handelt im Übrigen von Amber, die gemeinsam mit ihrem Plüschteddykumpanen Ted E. Bear nach ihrem Bruder sucht. Der Ted I. Bär ist denn auch so eine Art Reflektion des verrauchten, pessimistischen Detektivs, der übellaunig Momente kommentiert.

Die ersten drei Episoden erschienen bereits zwischen 2016 und 2017, am 9. Juli dieses Jahres kommt eine neue in Form des Prequels The Lost Robots, die ich kurz selbst und diesmal in der Rolle von Ambers Bruder anspielte. Zeitgleich feiern alle Episoden ihr Debüt in Form einer Komplettausgabe auch auf den Konsolen PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

Lost Words feiert die Kraft der Worte und des Erzählens

Das 2D-Abenteuer Lost Words hat einen ganz besonderen Clou. Es erzählt die Geschichte der ambitionierten Schriftstellerin Izzy, die du zwischen ihren interaktiven Tagebucheinträgen und der Fantasywelt Estoria begleitest.

Die mir vorgestellten ersten Minuten sollten bereits deutlich machen, dass es sich hierbei um eine auf eine emotionale Familiengeschichte gründende Reise im Wasserfarbenstil handelt, auf der du stets vor eigenen Entscheidungen gestellt wirst. Denn während sich die imaginäre Welt zunächst auf den Tagebuchseiten Izzys formt, entscheidest du hier etwa deren Aussehen.

Ferner können Worte innerhalb Estorias der Manipulation wegen genutzt werden, sodass du etwa durch die Verwendung eines entsprechenden Wortes Dinge anhebst. Wie weit die von Rhianna Pratchett (Rise of the Tomb Raider, Mirror’s Edge) geschriebene Geschichte letztlich von dir verändert werden kann und wie stark dein spielerischer Einfluss auf die Spielwelt ist, wird erst die Vollversion zeigen.

Lost Words soll noch 2019 auf PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows erscheinen.

In Ary and the Secret of Seasons wirst du zum Herr der vier Jahreszeiten

Zumindest auf dem Papier ist das bunte 3D-Adventure Ari das größte Projekt. Auf Nachfrage wurde mir eine Spielzeit von rund fünfzehn Stunden in Aussicht gestellt, während du in der Rolle der titelgebenden Hauptfigur durch verschiedene Regionen reist, die an prägnante Gegenden auf der Erde erinnern. So konnte ich einen ersten Blick auf ein Areal werfen, das mit seinem Architektur- und Kleidungsstil an asiatische Gefilde erinnerte.

Auch dieses Spiel soll eine emotionale Familiengeschichte erzählen, in welcher Ary das erste Mädchen sein könnte, das in die Reihen der so genannten Wächter der Jahreszeiten aufsteigt. Denn tragische Ereignisse verhinderten, dass ihr Bruder in die Fußstapfen des Vaters, dem Wächter des Winters, treten konnte.

SLEAZE + Modus Games 2019
Lust auf Winter? Sommer? Nutze doch gleich alle vier Jahreszeiten!

Jede der vier verschiedenen Spielwelten soll eine Jahreszeit repräsentieren, worin denn auch der spielmechanische Clou liegt: Diese kannst du mit einer Art Einflusssphäre nutzen, um Geschicklichkeitsaufgaben zu lösen oder Feinde, wie suizidale Sprengpilze und dümmlich dreinblickende Hyänen, niederzustrecken.

Während der Präsentation wurde mir beispielhaft vorgeführt, wie Ary durch den Winter etwa durch Zufrieren eines kleinen Sees an neue Orte gelangt oder verschiedene Jahreszeiten kombiniert, um in der Luft zu schwimmen und so an Schalter zu gelangen.

Ary ist allerdings noch weit entfernt vom fertigen Spiel. So wirkte die Spielwelt Valdi noch recht steril, unbelebt und zeigte sich mit technischen Schluckaufbeschwerden. Durch die Einbindung von Nichtspielercharakteren (NPCs) soll die Interaktion mit der Umgebung später ein immersiveres Level erreichen. Ary soll 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Microsoft Windows erscheinen.

Es gibt also einiges Neues von Modus Games und du kannst dich spiele-technisch auf das Jahr 2019 freuen.

Alex

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen