Mit dem musikalischen Fahrrad durch Indien – Bombay Bicycle Club

Mit dem musikalischen Fahrrad durch Indien – Bombay Bicycle Club

TEILEN

Mitten in der Pubertät steckende Musiker neigen zur Faulheit. Zumindest scheint dies bei den vier Jungs von Bombay Bicycle Club so gewesen zu sein, die sich ihren Bandnamen von einer indischen, in London beheimateten, Restaurantkette quasi „ausgeliehen“ haben.

Aber die Zeit von Akne und Mädchenproblemen und damit auch der fehlenden Kreativität ist vorbei. Seit 2005 sind die vier Briten mittlerweile in der Weltgeschichte unterwegs und tingeln einerseits zwischen den verschiedensten Tourorten und andererseits musikalisch irgendwo zwischen Indie, Folk und Singer-/Songwritertum hin und her, allerdings nicht mit dem Fahrrad.

 


Im Herbst letzten Jahres kam das dritte und aktuellste Album „A Different Kind Of Fix“ raus und nutzt nach dem super-akustischen und in der heimatlichen Wohnung aufgenommenen Vorgänger „Flaws“ wieder elektronisches Gerät. Trotz der einen oder anderen elektronischen Sample-Spielerei bleibt der typische BBC-Sound aber unverwechselbar und ähnlich gut.


 

So oder so, schaffen es die Briten am 07.05.2012 dann auch endlich ins Berliner ASTRA und ihr könnt/ dürft/ müsst dabei sein. Wie, fragt ihr? Beantwortet die nachfolgende Frage und schickt die Antwort an geschenke@sleazemag.de.

Wie nennt man die Stadt Bombay in der deutschen Sprache?

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT