Elektro am Wasser – Don’t try this at Home!

Elektro am Wasser – Don’t try this at Home!

TEILEN


 

Der Plänterwald im Osten Berlins öffnet sein Tore. Nicht aber zum Riesenradfahren oder Achterbahntesten, auch nicht zum Morden oder Dealen oder Hehlen.

 

Der gewiefte Besserwisser fragt sich jetzt: „Wat? Wozu denn dann? Damit is der doch berühmt jeworden?“

 

 

 

Stimmt. Schluss damit. Am kommenden Wochenende laden die Verantwortlichen das erkundungsfreudige Elektropublikum auf das alte Vergnügungsparkgelände ein und werden es mithilfe von musikalischen Topacts und dutzenden weiteren Künstlern für komplette 32 Stunden regelrecht verzaubern.

 

Für Speis und Trank ist gesorgt, tagsüber stehen euch drei Bühnen zur Verfügung. Nachts stellt die alte Requisitenhalle eine mystische sowie verwunschene Location zum Feiern dar.

 

 

 

Nationale und internationale DJs geben sich am Wochenende die Klinke in die Hand. Hinter den Turntables stehen unter Anderem TIEFSCHWARZ, MATTHEW JOHNSON (live), M.A.N.D.Y., ÂME, PAN POT, SIS, MATT JOHN, SAMMY DEE, BAREM, RYAN CROSSON, SASSE, EXERCISE ONE (live), LAPS (live), LUNA CITY EXPRESS.

 

 

 

Karten gib es am Tor zum Wunderland. Wer clever ist, bestellt sein Ticket und spart Kohle.

 

www.lunalandberlin.com

 

 

 

Und wie immer denkt SLEAZE an euch und stellt verlost 4 x 1 Ticket. Wer will und noch nicht hat, meldet sich unter geschenke@sleazemag.de und feiert mit uns am Wochenende.

 

 

 

Kurzfacts:

 

Luna Land, Berlin

 

Datum:         28. & 29. August 2010.

 

Zeit:              Sa, 28.08. 2010 ab 14.00 Uhr – So, 29.08.2010 22.00 Uhr

 

Wo:               Spreepark Plänterwald | Kiehnwerderallee 1-3 | 12437 Berlin

 

 

 

Größere Kartenansicht

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT