Lomografie aus der Zukunft?

Lomografie aus der Zukunft?

TEILEN

Die Lomo’Instant Automat Glass Magellan kommt auf jeden Fall aus der Nachwelt. Was eigentlich ja dem ursprünglichen Gedanken von Lomografie sehr widersprüchlich ist.

Die Entstehungsgeschichte von dem Unternehmen Lomography ist nämlich wie folgt: 1991 fand eine Gruppe Wiener Studenten durch Zufall eine alte sowjetische Kamera auf einer Exkursion in Prag, die da hieß LOMO LC-A. Lomographie ist also ein Kunstwort zwischen dem Namen jener Kamera und Fotografie.

Nachdem die teils unscharfen und verwackelten, aus der Hüfte geschossenen Fotografien der LOMO LC-A auf großen Anklang stießen, brachten die Studenten immer mehr Kameras in den Umlauf und gründeten 1992 die Lomographic Society International. 1998 wurde die erste eigene Kamera auf den Markt gebracht, der Lomo ActionSampler. Kameras von Lomo zeichnen sich meist durch ihre experimentelle Ader aus, aber auch durch die „billige“ Verarbeitung und das fehlerbehaftete Auftreten.

SLEAZE + Lomografie
Die futuristische Lomo’Instant Automat Glass

Was du jetzt hier gelesen hast, passt nicht wirklich zur neuen Lomo’Instant Automat Glass, die mit ihrer mehrfach beschichteten Glaslinse gestochen scharfe Sofortbilder macht. Die Mehrfachbeschichtung beugt Blendenflecken vor und minimiert Reflektionen. Die Kamera hat das neue Sofortbildformat mit kreditkartengroßen Bildern. Der passende Film hierfür ist der Fujifilm Instax Mini.

SLEAZE + Lomografie
Das kleine Sofortbildformat von Instax
Also alles super ausgefeilt.

Was du mit der Kamera mitgeliefert bekommst, ist zum Beispiel ein Splitzer, mit dem du easy tolle Mehrfachbelichtungen machen kannst, sogar unendlich viele auf einer Fotografie! Außerdem bringt die Kamera einen Close-Up-Aufsatz mit, was dir das Annähern auf zehn Zentimeter an dein Motiv erlauben soll. Diese Einschätzung finde ich allerdings ein kleines bisschen optimistisch. Sagen wir mal eher 15 cm. Dazu ist im Objektivdeckel integriert ein Fern- bzw. Selbstauslöser, mit dem du bis zu 5m in Innenräumen arbeiten kannst.

SLEAZE + Lomografie
Das Blauer-Fleck-Close-Up wird bei 10 cm trotzdem leicht unscharf. Aber wir reden ja von Lomografie 🙂
SLEAZE + Lomografie
Mit den verschiedenen Farbfiltern kannst du entweder Farbgebungen verstärken oder einen komplett anderen Look geben

Was gibt es noch? Sie hat einen eingebauten Blitz und es werden verschiedene Farbfilter mitgeliefert, die du über den Blitz stecken kannst und die deinen Fotografien nochmals einen eigenen Look verpassen sollen. Im Paket ist dann noch jede Menge Kleingedöns wie Klebepunkte, Fotohalter und -clips und Magnetsticker. Du selber brauchst eigentlich nur zwei CR2-Batterien und den Film.

Die Brennweite des eingebauten Objektives ist ziemlich weitwinklig mit 38mm. Mit einer größeren Blende als mit f/4.5 wirst du kaum eine andere Sofortbildkamera finden. Zu geht die Blende bis f/22.

SLEAZE + Lomografie
Mehr als dieses Accessiore brauchst du nicht, um cool zu sein

Vom Vorgängermodell Lomo’Instant Automat gibt es schon einige verschiedene Modelle und Farben, von der Lomo’Instant Automat Glass bisher nur die Magellan, deren futuristisches Aussehen mich zuerst etwas irritierte.
Ich erinnere mich noch an meinen ersten ActionSampler, den ich von meiner Schwester bekommen habe. Vermutlich war das der Anfang meine Liebe zu Lomografie und zu Schnappschüssen. Nun studiere ich Fotografie und kann immer noch nichts mit perfekt geleckten Bildern anfangen. 🙂

SLEAZE + Lomografie
Mit unendlich vielen Mehrfachbelichtungen kannst du toll experimentieren

Für eine Sofortbildkamera der neuen Art, sage ich mal, ist das ein ziemliches Schmuckstück. Was man nicht machen kann, ist diese mit den alten 600er Polaroidkameras zu vergleichen. Mit der neuen Lomo’Instant Automat Glass Magellan setzt Lomography nochmals einen oben drauf. Gestochen scharfe Bilder bezirzen mit ihrer Perfektion im kleinen, handlichen Mini-Polaroid-Format.

SLEAZE + Lomografie
Photoception

Diese Kamera ist ausgereift und sehr gut, hat allerdings nichts mehr mit dem ursprünglichen Gedanken von Lomografie zu tun. Ist das schlimm? Nimmt das dem Lomo-Shop seine Glaubwürdigkeit?

Nein, ich denke nicht. Diese Kamera ist ein kleiner Umweg. Sie ist zum Beispiel immer noch analog. Sie schickt die Bilder noch nicht aufs Handy oder deinen Laptop. Es gibt nun mal eine große Szene momentan, die zwar irgendwo den alten Charme cool finden, aber dann trotzdem lieber die neuen Produkte kaufen wollen, die mehr fancy sind. Da muss Lomo wohl irgendwie mitziehen.

Problematisch wäre für mich, wenn sie irgendwann den Fokus hierauf legen und die alten, ursprünglichen Lomo-Kameras und den Grundgedanken dieser Art von Fotografie vernachlässigen. Aber solange beide Zielgruppen gut bedient sind, sehe ich kein Problem.

Für 189,00€ kannst du die Magellan im Lomo-Shop kaufen. Dort findest du außerdem auch viele andere tolle Kameras und selbstverständlich auch Objektive und verschiedene Filme.

Doro

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen