Killer-Calligraffiti

Killer-Calligraffiti

TEILEN

SLEAZE + Calligraffiti
Das Buchcover

Am 1. Juli kommt ganz frisch geschlüpft ein neues Calligraffiti-Buch auf den Markt. The Art Of Writing Your Name von Christian Hundertmark und Patrick Hartl erscheint im Publikat Verlag und trägt den wunderschönen Untertitel Contemporary Urban Calligraphy and beyond.

Der Untertitel sagt uns schon ein bisschen mehr, um was es in dem großen Kunstbuch gehen soll. Es soll eine Verbindung zwischen zeitgenössischer Kalligrafie, deren Entstehung und den verschwindenden Grenzen zwischen Graffiti und Kalligrafie herstellen. Schauen wir mal, ob das gelungen ist.

Dieses Buch ist ein Platz für all die Künstler, die Kalligrafie mit urbaner Kunst und Kultur, Streetart und Graffiti verschmelzen lassen. Auf 288 Seiten bringen dir die Autoren des Buches etliche Künstler, Graffiti-Legenden und Größen der aktuellen Urban Art-Szene nahe wie zum Beispiel Chaz Bojorquez, JonOne, L’Atlas und Niels SHOE Meulman, welcher den Begriff Calligraffiti zuerst geprägt hat.

In Interviews erklären die Künstler, wie sie am liebsten und besten arbeiten, was sie für Materialien benutzen, aus welcher Szene sie eigentlich kommen, an was sie momentan arbeiten und noch viel mehr.

SLEAZE + Calligraffiti
Wildstyle – klingelt’s bei dem Wort bei dem ein oder andern?

Hier knüpft sich allerdings auch mein einziger negativer Kritikpunkt an. Leider sind die Interviews nicht persönlich auf die Künstler zugeschnitten. Heißt, in jedem Interview werden dieselben Fragen beantwortet – von ähnlichen Menschen. Klar, jeder hat seine eigene Arbeitsweise und seine eigenen Ursprünge. Aber viel doppelt sich dann doch und es wird etwas einschläfernd. Das Buch am Stück durchlesen ist – jedenfalls für mich – unmöglich. Dass die Autoren der Meinung sind, hier sehr glücklich mit dem Resultat zu sein, ist mir nicht ganz klar. Persönlich zurechtgeschneiderte Texte für jeden Künstler wären viel sinnvoller.

SLEAZE + Calligraffiti
Calli-Camo

Trotzdem ist es ein schönes Buch und mit 34,90€ auch total fair aufgestellt. Wenn du dich ein bisschen in der Szene auskennst und du auch zu den Graffiti-Fanatikern, Kalligrafie-Junkies und Streetart-Freaks zählst, ist das eine perfekte Ergänzung für dein Bücherregal. Oder als Geschenk. Das Cover fühlt sich toll an und die Größe ist für ein Kunstbuch perfekt. Zwar ist es offiziell kein Coffee Table Book mehr, dafür hat es einfach verhältnismäßig zu viel Text, aber schön aussehen würde es auf einem kleinen Tischchen trotzdem.

Und falls du als Urban-Art-Connoisseur es überraschenderweise noch nicht mitbekommen hast: Die ähnlich wie das Buch klingende Ausstellung The Art Of Banksy macht momentan halt in Berlin. Das ist eine einmalige Chance, dir den britischen Streetart-Künstler mal auf einem Fleck anzuschauen.

Hau rein.
Doro

Titel: The Art Of Writing Your Name | Contemporary Urban Calligraphy and beyond
Autoren: Patrick Hartl & Christian Hundertmark
Verlag: Publikat
Sprache: Englisch
Größe: 29,7 x 23,5 cm
Seiten: 288
ISBN: 978-3-93-9566-50-2
Cover: Hardcover
Preis: 34,90€

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen