Full Metal Village

Full Metal Village

TEILEN

Geisterstadt: Nicht mehr bewohnte Ortschaft; vor allem die ehemaligen Goldsucher-Städte in den USA, die jetzt verlassen sind („ghost towns“).

sanzhi3581

Auf viele Menschen haben Geisterstädte eine magische Anziehungskraft. Selten bekommt man die eigene Vergänglichkeit direkter vor Augen geführt. Geisterstädte besitzen eine verstörende Ästhetik. So könnte die Welt ohne Menschen aussehen. Langsam erobert die Natur sich ihr Gebiet zurück und beansprucht Menschenwerk für sich.

2447235495_939fea6414

In San Zhi, an der Nordküste Taiwans, trifft eine futuristische Architektur auf postnukleare Romantik. Dort sollte in den 60er Jahren eine Siedlung für die reiche Oberschicht aus Taipeh entstehen. Während der Bauarbeiten kam es zu mehreren Unfällen mit Todesfolge.

0315sanzhi6

Als einige Lokalblätter dies veröffentlichten, orakelten die Einheimischen, dass die Siedlung verhext sei.
Als sich dieses Gerücht herumsprach, sprangen verschiedene Geldgeber ab und keiner der Arbeiter wollte diesen Ort betreten.

2447219489_60531067c0

Obwohl die Siedlung samt Minivergnügungspark fast fertig errichtet war, weigerte sich auch die Zielgruppe aus Taipeh, auch nur einen Fuß auf die Anlage zu setzen. Die Bauarbeiten kamen völlig zum Stillstand und der Komplex wurde in seinem halbfertigen Zustand stehen gelassen.

2448029466_09d948f957

Die Siedlung gilt als verzaubert, es ist unmöglich, sie zu verkaufen. Ein Abriss wäre ebenso undenkbar, es sind schließlich die Häuser von Geistern und verlorenen Seelen, die nicht imstande sind, die Grenze zum Totenreich zu überqueren. Genauso unrealistisch ist die Vorstellung, dass Taiwaner freiwillig nach San Zhi ziehen.

2447216547_7ccd3e7a42
San Zhi wird somit weiterhin ein futuristisches Denkmal für die Toten bleiben.

Yanah

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen