Fragebogen – Cynthia

Fragebogen – Cynthia

TEILEN

Die Rettung für psychische Exhibitionisten.
Es gibt Menschen, die halten anderen gern ihre Geschlechtsorgane hin. Diese Menschen sind meistens sehr doof und sollen hier ignoriert werden.
Hier geht es nämlich um die Menschen, die anderen statt Pimmel und Co. ihr Innenleben aufzwängen: die psychischen Exhibitionisten.
Besonders gern füllen sie Fragebögen zu ihrer Person aus und schicken sie über Blogs, Myspace-Bulletins etc. an die ganze Welt. Leider sind die Fragen („Was isst du gerade?“ „Sind deine Füße gleich groß?“) genauso belanglos wie die Antworten („Pommes.“, „Ja.“).

Weil wir ein Herz für psychische Exhibitionisten haben, gibt es hier einen besseren Fragebogen. Mit weniger Belanglosigkeit und mehr Max Frisch . Und so. Ab die Post.

Diesmal: Cynthia, Studentin aus Berlin

Welcher deiner Gedanken hat dich bis jetzt am meisten erschreckt?
Der, dass ich jetzt schon zu den Leuten gehöre, die sich Haushaltsgeräte zum Geburtstag wünschen.

Hast du dir schon mal mit Absicht eine Verletzung/Krankheit zugefügt?
Nee, so was kann ich nicht. Da muss man einfach zum richtigen Arzt gehen, wenn man eine Sportbefreiung braucht oder so.

Was war die größte Ungerechtigkeit, die dir in deinem Leben widerfahren ist?
Fahrräder, Handy, Kamera, Portemonnaie mit viiiel Geld. Alles weg. Alles in diesem Jahr. Ganz mies.

Schlägst du aus deinem Aussehen Kapital?
Die Welt ist voll mit hübschen Menschen.

Was an dir ist so richtig peinlich?
Meine Tollpatschigkeit.

Hältst du dich für intelligent?
In Mathe nicht so. In anderen Dingen vielleicht schon. Manchmal.

Was ist das Schlimmste, was du jemals für Geld getan hast?
Sechsmal die Woche um halb sechs aufgestanden und bis abends gearbeitet, um dann in meinem kaltfeuchten Zelt zitternd einzuschlafen, insofern das nicht total durchnässt war.

Was war das größte Lebewesen, was du getötet hast?
Ein ca. 1,20 m großes Känguru. Ich saß mit im Auto und war deshalb also eher auf indirekte Weise für Skippys Tod verantwortlich. Es hat ganz große Augen gemacht, das arme Ding. Das werd ich nie vergessen.

Was ist dein seltsamster Gegenstand?
Mein Hummerhut. Und mein Gurkenfeuerzeug.

Was denkst du von Hartz-IV-Empfängern?
Sind auch nur Menschen.

Bist du ein Gutmensch?
Mal so, mal so. Abhängig von meinem Gegenüber…

Willst du mal so werden wie deine Mutter?
In viel zu vielen Hinsichten bin ich schon so wie sie. Aber eher ungewollt und unbemerkt.
Aaaaber das muss ja nichts Schlechtes sein 😉

Lässt sich Wahnsinn im Alltag verheimlichen?
Jaa, immer nett lächeln und Tarnstiefel anziehen.

Was denkst du gerade?
FEEEEERIEN für die nächsten zwei Monate! Geil!

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen