Fashawn und sein Grünschnabel-Dasein

Fashawn und sein Grünschnabel-Dasein

TEILEN

fashawn.sleaze1UPDATE: Leider muss der Auftritt von Fashawn abgesagt werden, wie das Plattenlabel kürzlich bekannt gab. 🙁

Fashawn a.k.a. The Phenom ist der Name des Rappers, der dir an diesem Freitag im Berliner Cassiopeia die Ohren massiert. Aus Fresno, Kalifornien, hat er die Reise in deutsche Gefilde angetreten, um sein Image des ewigen Newcomers abzuschütteln.
Der 26-jährige erinnert sich an seinen allerersten aufgeschriebenen Reim, als er erst acht Jahre alt war und der seine Faszination für Hip Hop in Gang brachte. Sein erstes Album erschien im Jahr 2009 und trägt den Titel „Boy Meets World“, eine knappe Beschreibung Fashawns selbst, der in seiner Kindheit einige Tiefschläge einstecken musste und den Asphalt der Straße mehr als einmal knallhart zu spüren bekam. Doch der Grundstein war mit „Boy Meets World“ gelegt und machte Künstler wie Wiz Khalifa, Talib Kweli und Brother Ali auf den Nachwuchsrapper aufmerksam und brachte ihm schließlich auch einen vielversprechenden Plattenvertrag ein: Nas höchstpersönlich nahm ihn bei seinem Label Mass Appeal Records unter Vertrag und obwohl wir jetzt ganze fünf Jahre auf Fashawns zweites (und das ist ja bekanntlich immer das schwerste) Album warten mussten, zeigte der Neuling ein für alle Mal, dass er keiner mehr ist. Auf „The Ecology“ haben neben ihm auch ein paar spannende Features Platz gefunden: Aloe Blacc, BJ The Chicago Kid und Dom Kennedy sind mit dabei und sogar Nas selbst hat sich einen Gastpart nicht nehmen lassen. Nach dem Release Anfang dieses Jahres geht er jetzt auf Tour durch Europa und hat auch einen Stopp in Berlin eingeplant. Und zwar schon diese Woche Freitag, den 11. September! Noch nichts vor und Bock auf eine basslastige Hip-Hop-Show? Wir haben 2×2 Tickets für dich, wenn du uns sagen kannst, wie der zwölfte Track auf Fashs aktueller Platte heißt.

Was gewinnt man? 2×2 Konzerttickets für Fashawn am 11.09.15 im Cassiopeia
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Nie wieder Grünschnabel
Frage beantworten: Wie heißt der zwölfte Song auf Fashawns aktueller Platte „The Ecology“?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 10.09.15, 15.00
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. auch die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Ja, klingt komisch, es sind bestimmt nur Gerüchte, aber vorsichtshalber… Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen