Enderal – wird Bethesda oldschool?

Enderal – wird Bethesda oldschool?

TEILEN

SLEAZE.Enderal1Früher war ich auch ein Abenteurer, aber dann habe ich ein Pfeil ins Knie bekommen…
Nun, nach fünf Jahren müsste diese Verletzung schon genesen sein, insbesondere wenn das nächste große Abenteuer vor der Tür steht. Die gigantische Total-Conversion Enderal bietet genauso viel Abenteuer an wie das Meisterwerk TES V: Skyrim selbst. Wenn nicht noch mehr.Riesige Frostberge, weite Wüsten oder belebte Wälder, alles was der Abenteurer sich wünscht. Die eigentliche Spielwelt von Enderal soll abwechslungsreicher als die karge Eislandschaft von Skyrim sein, auch die Story soll spannender werden. Dies ist leicht zu erreichen, denn selbst ein Taschentuch hatte mehr Plot als Skyrim.

SLEAZE.Enderal2Zunächst muss geklärt sein was überhaupt eine Conversion ist. Man stelle sich vor man nehme Skyrim, nur ohne Landschaft, ohne Quest, ohne NPC, ohne Musik, ohne Synchronsprecher… Man behält nur die Engine und alles rundherum macht man neu. Diese gewaltige Herausforderung hat sich das deutsche Moder Team SureAI als Aufgabe genommen und man muss sagen, keinem anderen würde man dies zu trauen. Denn SureAI glänzte mit Nehrim, der Total-Conversion von Oblivion, Skyrims Vorgänger. Dieses großartige Rollenspiel erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wurde schon über eine Million Mal heruntergeladen.
Doch das Erstellen einer Total-Conversion ist nicht gerade mühelos. Allein jetzt schon stecken in Enderal Entwicklungszeiten von über 20.000 Stunden. Und nun kommt das Verblüffende: Man braucht nicht einmal dafür was zu bezahlen. Denn das Entwickler Team SureAI ist stolz darauf zur non-kommerziellen Entwicklerszene zu gehören. Dies mag man sich kaum vorstellen, doch man benötigt nur eine legale Version von TES V: Skyrim. Und nun sind wir mal ehrlich, welcher Gamer besitzt kein Skyrim? Genau, keiner.SLEAZE.Enderal3

Nun mehr zum Rollenspiel-Detail, die Story an sich handelt von einer mysteriösen Seuche, die die Bewohner in die Tobsucht treibt. Die Entwickler stellen den Plot als eine „unkonventionelle Story mit psychologischem und philosophischem Unterbau“ dar. Ob dies sich bewahrheitet? Release Termin: 1. Juli 2016. Doch es folgen noch weitere Patches, die das Spiel womöglich noch besser machen. Nun heißt es durchspielen! Allerdings mit fast 100 Spielstunden kann das etwas dauern. Eins steht aber fest, wenn die Jungs von SureAI etwas Eigenes auf die Beine stellen wollen, muss sich Bethesda ganz warm anziehen.

-Jona

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen