Eat Play Love: der Chiller-Dreisatz

Eat Play Love: der Chiller-Dreisatz

TEILEN

SLEAZE + Eat Play Love 2019Du bist sportbegeistert? Du hast eine Schwäche für ausgefallenes Essen? Und Elektro-Beats sind so was von deine Welt? Na dann mal aufgepasst. Denn auch wenn es cool-schräge Festivals wie das Lolla gibt, das Eat Play Love hat eine ganz eigene Vision.

Eingebettet in ein Streetfood-Festival und Live-Musik, wird beim Eat Play Love vom 22.-25. August ein ganz besonderer Sportwettkampf ausgetragen. Schon das vierte Jahr in Folge findet dieses außergewöhnliche viertägige Event am Fühlinger See in Köln statt.

EAT – Streetfood aus aller Welt

SLEAZE + Eat Play Love 2019Das Street Food Festival Köln nimmt dich mit auf eine kulinarische Weltreise. Türkische Ravioli gefällig? Wie wär‘s mit veganem koreanischen Sushi oder einem ungarischen Deep Fried Burger? Und was ist mit einer Bubble Waffel auf Hongkonger Art?

Beim Street Food Festival von Eat Play Love kann sich dein Magen so richtig austoben. Du kannst durch über zwanzig Stände mit Köstlichkeiten aus den unterschiedlichsten Ländern stöbern. Leider gibt es immer noch Tiere zu essen, aber wenn man das mal ausklammert, klingt es vielversprechend.

PLAY – Wakeboard-Wunder

Wie schon in den vorigen Jahren findet von Donnerstag bis Samstag die deutsche Wakeboard-Meisterschaft im Rahmen des Eat Play Love statt. Das ist kein Zufall, denn Köln ist der Bundesleistungsstützpunkt für Wakeboarder/innen.

Vom Training bis ins Finale kannst du die Athleten/innen auf dem Festival miterleben. Das Besondere: Bei der deutschen Meisterschaft gibt es eine offene Eat Play Love Klasse, in der auch internationale Wakeboarder/innen antreten.

SLEAZE + Eat Play Love 2019
Wakeboard-Flug über den Fühlinger See

Aber das ist noch nicht alles. In diesem Jahr findet der Wakeboard World Cup das erste Mal in Europa statt. Und welcher Ort könnte da passender sein als das bunte, moderne Setting des Eat Play Love Festivals am Fühlinger See?

Dort fliegen am Sonntag die besten Wakeboarder/innen der Welt übers Wasser und messen sich in athletischen Kunststücken verschiedener Schwierigkeitsgrade. Beim Wettkampf kommt es besonders auf eine möglichst individuelle Performance durch den sogenannten Style an. Das verspricht Action pur.

LOVE – Open-Air-Beats

Was fehlt jetzt noch, um das Sportevent mit dem großen Imbiss so richtig vollkommen zu machen? Na klar, Musik! Von Freitag bis Sonntag erwartet dich ein fettes musikalisches Programm: Künstler wie Oliver Schories, Bondi, Kid Simius, David Hasert, Jeremy Reinhard, Tareck A. und viele mehr bereiten den Boden, auf dem sowohl getanzt als auch gegessen (sowie natürlich gewakeboardet) wird.

SLEAZE + Eat Play Love 2019
Schicke Unterhose 😀

Das Eat Play Love verkörpert mit dem Wakeboarden eine besondere Lebenseinstellung: „Eine Lebenseinstellung, die vermitteln soll, nicht alles so ernst zu nehmen, eine Lebenseinstellung, die anregen soll, seine Umgebung zu fühlen statt zu „zerdenken“. Die Musik und das gesamte Setting des Festivals sollen dieses Lebensgefühl begleiten und aufblühen lassen.

Klingt gut? Dann schau dir das am besten selbst an und komm zum Fühlinger See – und lass dich fallen in die sportlich-kulinarisch-beatgeladene Festival-Welt des Eat Play Love.

Nele

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen