Dr!ft: Ken Block im Wohnzimmer

Dr!ft: Ken Block im Wohnzimmer

TEILEN

Als ich vor ein paar Jahren den Drift-Master Ken Block interviewte, erzählte er mir, dass er erst sehr spät mit dem Rallyefahren angefangen hat. Und bei seinem Einstieg in die Rally America war er bereits 37 (was wahrscheinlich daran lag, dass er davor diese kleine Streetwear-Marke namens DC Shoes) gründen und aufbauen musste).

SLEAZE + Dr!ft
In klein sind Spoiler gar nicht mehr so hässlich.

Wie du siehst, ist es also nie zu spät, um mit dem Spaß zu beginnen. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Driften macht unglaublich viel Spaß. Ich konnte das vorher auch nicht so richtig glauben, aber wenn man die Fliehkräfte unter Kontrolle behält, während man „zügig“ eine Monsterkurve fährt – das ist schon fett.

Darum war ich auch sehr interessiert, als wir die Möglichkeit hatten, driften in den eigenen vier Wänden zu können. Denn die in Speyer ansässige Firme Sturmkind entwickelt kleine schicke Drift-Flitzer, die über das Handy gesteuert überall langschreddern, wo eine ebene Fläche ist.

SLEAZE + Dr!ft
Erwischt! Verfolgungsjagd gewonnen.

Dr!ft hat die Firma die Marke / Flagge genannt, unter der die Wagen fahren. Dank einer speziellen und aufwändigen vorderen Achsaufhängung können die Autos sehr kleine Kurven fahren und somit wirklich driften. Das sieht manchmal etwas ungesund aus, wenn die Räder sehr schräg stehen, aber das ist nur eine ungewohnte Optik.

Die schnelle Übertragung von Handy auf Auto und die kleinen Details wie Lichteinschaltung per Handy oder auch die Rücklichter beim Rückwärtsfahren zeigen, wie ausgeklügelt die Autos sind. Noch recht schlecht ausgearbeitet ist der Rückwärtsgang. Da gerade in der Anfangszeit der Wagen sich verfährt und dann irgendwo stecken bleibt, wäre eine einfache Rückwärtslösung angebracht.

Upgrade!

Sinnvoll sind mindestens zwei Wagen für Rennen gegeneinander oder auch – meine Lieblingsvariante – Verfolgungsjagden. Einfach kurz deinen V8 aufladen, dann auf den Boden setzen und lernen, mit dem Handy zu lenken.

Du kannst dir aus deinen Kaffeetassen Gymkhana-Parcours aufbauen oder mit einem Stullenbrett auch Rampen bauen, mit denen die Autos durch deinen Flur fliegen. Professionelle Obstacles bietet Sturmkind leider noch etwas wenig an. Felgen, Limited Editions und anderes Dr!ft-Material gibt es natürlich schon, aber wir hoffen, dass das Sortiment bald ausgebaut wird.

SLEAZE + Dr!ft
Nicht günstig – aber lohnt sich!

Sehr praktisch: Du kannst die Dr!ft-ies einfach überall hinnehmen. Da sie so klein und handlich sind, kann man selbst im Urlaub am Pool mit ihnen Spaß haben. Nicht ganz günstig mit Preisen zwischen 150 und 200,- pro Wagen (zum Glück ist bald Weihnachten), aber es macht unglaublich Bock. Als Nächstes hoffen wir auf eine Outdoor-Variante, um auch in unebenen Flächen abzu-dr!ft-en. Und dann stellen wir uns Ken Block.

danilo

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen