Die Welt zuhause

Die Welt zuhause

TEILEN

Die Welt hat sich dieses Jahr verändert. Und auch wenn wir die Empfehlung nicht klug finden, dass alle zuhause bleiben oder nur noch als Mumie durch die Gegend spazieren sollen, gibt es genug, die das als richtig empfinden.SLEAZE + teNeues-Welt

Darum haben wir heute ein Paket geschnürt und hinter unserem Adventskalendertürchen platziert, das Freude bereitet, egal ob man zuhause vor dem Radiator sitzt oder draußen in den vielen ausgestorbenen Touri-Meilen dieser Welt.

Prä-Digital

Noch schöner ist, dass dieses Paket offline Freude bereitet. Denn dieses andauernde Hängen vor Bildschirmen ist so unnatürlich wie vieles in unserem heutigen Leben. Also, bist du bereit für das Dig(g)i-Detox-Entschleunigungspaket?

Unser heutiger Partner ist der wunderbare teNeues Verlag. Von Kalendern bis zu Büchern und was man sonst noch so alles drucken kann hat die Verlagsgruppe ein erstklassiges, bewusstseinserweiterndes Portfolio, in dem man sich locker tagelang verlieren kann.

Also egal ob jetzt zu Weihnachten noch schnell eine gute Geschenkidee her muss, du einem leidenschaftlichen Skifahrer oder einem in Pinguine verliebten Menschen ein besonderes Andenken da lassen möchtest oder du nur einfach selbst gern atemberaubende Druckerzeugnisse zu schätzen weißt – bei teNeues bist du richtig.

Eine Ode an die Kleinode

Ob Pflanzen, Menschen oder andere Tiere, ob es sich um opulente Landschaften aus der Vogelperspektive handelt oder auch nur um Fischerboote in herrlich anmutender Formation – es gibt so unglaublich viel Schönheit auf diesem Planeten.

Und weil die Welt so viel zu bieten hat, ist die Erde selbst das heutige Thema des Türchens. Drei Bücher, die sich jedes auf ihre eigene Art und stets in absoluter Ästhetik mit einem der weltlichen Kleinode beschäftigt.

Das erste Buch und üppigste Buch ist von Michael Poliza und nimmt nicht weniger als die gesamte Erde in den Fokus. Passenderweise heißt es deshalb auch „The World“. Wer dieses Großformat mit seinen 304 Seiten und 220 farbigen Abbildungen aufschlagen möchte, sollte sich Zeit mitnehmen. Die einzigartigen Fotografien werden dich Stunden in ihren Bann ziehen.

Das Buch könnte allerdings auch „Nachhaltige Ästhetik“ heißen. Denn wer „The World“ anschaut, versteht die Kritik des Autors sofort: Das Buch ist in ihrer Schönheit nämlich auch eine Mahnung an den oft dummen Menschen, der einen so harten Raubbau an seinem eigenen Zuhause namens Erde betreibt.SLEAZE + teNeues-Welt

Buch 2 ist gewissermaßen ein Band über die Folgen dieses Raubbaus. „Extremes Wetter“ heißt es und zeigt in all seiner Deutlichkeit – und trotzdem krass schön – die Auswirkungen des menschlichen Verhaltens auf die Natur.

Bisher hat der Mensch die Warnschüsse noch nicht deutlich genug gehört. Ob Corona das ändert? Es bleibt abzuwarten. Solang die Überbevölkerung weitergeht und mit ihm der oben erwähnte Raubbau, wird sich die Natur (immer stärker) wehren müssen.

Damit ist der Band von Martin Hedweg nicht nur eine deutliche Warnung. Es ist auch eine schonungslose Zusammenfassung des Klimawandels – und wir befürchten, es wird noch einige weitere Bände von „Extremes Wetter“ geben (müssen)…

Genug Drama!

Richtig. Und darum gibt es zum Abschluss „Die Gemeinschaft der Pinguine“. Ein ebenfalls wunderschönes Werk auf 216 Seiten und mit so vielen schönen und süßen Bildern über Kaiserpinguine, dass einem das Herz aufgeht.

Stefan Christmann nimmt uns mit auf eine Reise in die Antarktis. Oder besser gesagt: Auf eine Reise in die Kälte, in der es so unendlich viel Wärme gibt. Wie liebevoll, uneigennützig und harmonisch das Leben der putzigen Lebewesen ist, lässt fast Neid aufkommen. Wir hoffen, dass das Buch einige Menschen als Vorbild nehmen und unser Leben in dieser Welt wieder mehr zu schätzen wissen.

All das gelingt nur, wenn sich der Mensch als Teil der Natur sieht und sein Zuhause und seine Mitbewohner wieder respektiert. Wir hoffen, du lernst mit diesen schönen Büchern eine Menge. Faszinierend genug sind sie!SLEAZE + teNeues-Welt

Was gewinnt man? 1x teNeues-Buchpaket mit den drei oben genannten Titeln
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Frage per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: Mal was teNeues probieren
Frage beantworten: Ist der Mensch neben Pflanzen und Tieren ein eigenes „Reich“?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 27.12.2020, 5 vor 12 (Uhr)
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen (gerade aktuell). Die wird wie deine anderen Daten bei uns auch natürlich vertraulich behandelt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT