Der SLEAZE-Ausgehtipp: THE PIGEON DETECTIVES

Der SLEAZE-Ausgehtipp: THE PIGEON DETECTIVES

TEILEN

Montags-Lethargie? Dagegen haben wir was. THE PIGEON DETECTIVES heizen euch trotz anhaltender Frosttemperaturen heute Abend im Magnet ein.

 

 

Die jungen Engländer gehören zu einer Gattung von Bands, die trotz gegenteiliger Behauptungen, nicht totzusagen sind. Während die Kaiser Chiefs nicht mehr zu überzeugen wissen, The Fratellis sich gar auflösten und Pete Doherty – ja was macht eigentlich Pete Doherty? – jedenfalls haben THE PIGEON DETECTIVES im letzten Jahr bewiesen, dass man durchaus auch zehn Jahre nach dem großen Hype noch handfesten und ernstzunehmenden Indierock aus seinen Gitarren fetzen kann. Mit ihrem im letzten Jahr veröffentlichten Album „Up, Guards and at ’Em!“ kamen sie zwar durchaus gewagter und experimentierfreudiger daher als auf den Vorgängern, die Lust nach zerreißendem britischen Indie-Sound und rotzfrechen Texten haben sie dennoch nicht verloren. Egal ob „Take Her Back“, „Romantic Type“ oder das etwas elektronischere „She Wants Me“ vom neuen Album.

THE PIGEON DETECTIVES bieten all das, was eine gute Indieband live ausmacht: tanzbare Melodien, schreibare Texte, schweißtreibende Sets und ausgelaugte Konzertgänger. Wir finden Schweiß und Bier super und sehen euch alle heute Abend ab 20 Uhr im Magnet.

Julian.

MAGNET CLUB
Falckensteinstraße 48
10997 Berlin

AK: ca. 18 Euro
doors open: 20h

www.thepigeondetectives.com

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen