Der ANC-Exodus von House of Marley

Der ANC-Exodus von House of Marley

TEILEN

Nein, House of Marley macht jetzt keine gemeinsame Sache mit dem südafrikanischen ANC – und will auch keinen Exodus desselben einleiten. Auch wenn man vermuten kann, dass in früheren Jahren in beiden Umfeldern ähnliche positive Friedensgedanken umgegangen sind.SLEAZE + House of Marley Exodus

Wir sind nun aber in der Gegenwart und da beschert uns der sehr auf Nachhaltigkeit achtende Technikanbieter House of Marley seinen ersten kabellosen Kopfhörer mit Active Noise Cancelling aka Control.

Gleich ein erster großer Pluspunkt: Das Bluetooth verbindet sich augenblicklich mit dem Musikgerät. Das fanden wir ja schon bei den Bluetooth-Boxen von HoM so toll. Und ein weiteres vertrautes „House of Marley“-Plus: Du kannst dich mehrere Meter vom Sender aka Abspielgerät aka Laptop entfernen, eine Tür schließen – und hast durchgehend den gleichen Sound, als wenn du direkt vor dem Gerät sitzt.

Gut, bei Kopfhörern ist das nicht so wichtig wie bei Bluetooth-Boxen, wo eher mal jemand durchs Bluetooth läuft oder torkelt. Aber gerade in Homeoffice-Zeiten ist es schon angenehm, dass z.B. der Gesprächspartner immer noch einwandfrei da ist, auch wenn man mal heimlich auf Toilette geht (nur beim Spülen aufpassen, da kann man sich verraten!).

Gemütliche Ästhetik inklusive

Dazu fühlt sich der Exodus äußerst gemütlich an. Die dicken Over-ear-Polster schmiegen sich geradezu an die Ohren. Dazu sind sie Kopfhörer noch angenehm leicht, was wohl auch dem eingebauten Alu geschuldet ist. Kann aber auch ein Nachteil sein, wenn das Gewicht eher durch fehlende Klangtechnik begründet ist. Also Lauscher auf und auf das Wichtigste bei einem Kopfhörer achten.

Auch von den Proportionen stimmt der Exodus – zumindest für meine durchschnittliche Rübe. Keine übertriebenen Extras an den Headphones, kein unsinniges fancy Geblinke, als wärst du ein Automat auf einem Rummel.

SLEAZE + House of Marley Exodus
Alles da, was man braucht – sogar ein Klinke-Eingang!

Die schlichte Ästhetik, die ich bei House of Marley generell liebe und die auch intelligent den Nachhaltigkeitsaspekt „Weniger ist Mehr“ transportiert, wird auch hier wieder sehr gelungen umgesetzt.

Mit knapp 230 Euro UVP ist der Exodus allerdings auch nicht gerade ein Schnäppchen. Wird er diesem Preis gerecht?

Klar, mit ANC wird so ein Kopfhörer natürlich immer teurer. Aber wer einmal die Funktion in seinen Kopfhörern hatte, lernt sie sehr schnell lieben.

In Bezug auf Klang haben mir persönlich die Kopfhörer am besten bei Jazz und – wie überraschend – bei Reggae gefallen. Der sehr gut abgestimmte Sound in der Mitte ist für diese Musikrichtungen am besten geeignet, auch wenn ich bei vielen Hip-Hop-Stücken mit den Kopfhörern meine Freude hatte.

Bei den sehr tiefen, weichen, langgezogenen Bässen schwächelt er allerdings etwas. Dafür hat man aber im gesamten sonstigen Bass- und Mittelton-Bereich einen ordentlichen, satten Klang, der dem Preis durchaus angemessen ist. Auch bei den Höhen schneidet er gut ab, wenn man nicht gerade den reinsten Klassikgenuss erleben möchte.

Der Exodus hat noch mehr drauf und drin

Die Multifunktionstasten für Lautstärke, Telefonieren und Titelwechsel reagieren schnell und einwandfrei. Es gibt natürlich auch wieder mal eine App, aber die kann man wie so oft sich auch schenken.

SLEAZE + House of Marley ExodusDass auch der Exodus einklappbar ist und somit seine Ausmaße deutlich verringert, ist ja nun endlich (fast) Standard bei Over- und On-Ears. Aber 28 Stunden offizieller Laufzeit mit ANC, ohne sogar bis zu 80 Stunden kann sich sehen lassen.

Auch der Quick Charge (15 Minuten Laden für sechs Stunden Hören sollen möglich sein) ist ein hilfreiches Feature, bei der mitgelieferten Schutztasche sollte House of Marley allerdings noch ein Umhängeband einbauen. Dann wäre auch die Tasche multifunktional.

Insgesamt ist der Exodus von House of Marley also ein gelungener Kopfhörer für alle, die es einen Tick anspruchsvoller – und nachhaltiger – mögen. Und erst recht ein cooles Weihnachtsgeschenk.

danilo

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT