Das hässliche Tier Wetapunga

Das hässliche Tier Wetapunga

TEILEN

Ihr lieben Hässlichen da draußen,

verneigt euch vor dem Gott der hässlichen Dinge aka Wetapunga. So wird Wetapunga von den Maoris übersetzt, auch wenn das Insekt gar nicht soooo hässlich rüberkommt. Die nicht ganz so winzige Langfühlerschrecke umarmt dich mit ihrem 70 Gramm schweren Körper, sodass auch du etwas körperliche Nähe bekommst. Aber gehe mit ihr sorgsam um, denn sie ist eine Königlichkeit aus der Trias-Zeit und verdient den nötigen Respekt.

Ein kleiner Tipp: Wenn du irgendeine Besonderheit in deinem Gesicht hast, setze sie richtig in Szene! Darauf steht sie!
Eve

SLEAZE + Wetapunga
Ein Gemälde von mir, als ich noch jung war, hihi.

Steckbrief:
Nick:
Netti Wetti
Name: Wetapunga / Weta / Anostostomatidae
Geschlecht: weiblich
Beruf / Beschäftigung: Sandkornzählerin
Wohnort: Ich wohne in Neuseeland, aber meine Verwandten sind in Australien, Neukaledonien, Neuguinea, Südafrika, Madagaskar und Lateinamerika verteilt
Größe: 53 mm
Hobbys / Interessen: Yoga
Motto: Beurteile andere nicht nach ihrem Aussehen, außer sie .haben etwas Besonderes in ihrem Gesicht

Kurz etwas zu meiner Person:SLEAZE + Wetapunga
Hallo, du Unbekannter. Mein Name ist Wetalia und ich bin eine sensible und zerbrechliche Schmuseschrecke aus dem Königreich der Wetapunga. Ich beobachte andere Tiere gern und hoffe, dass sie mich nicht bemerken. Aber durch meinen intensiven (und sexy verführerischen) Duft falle ich jedem schnell auf und werde belästigt. Dabei tue ich doch keinem was! Angst vor mir brauchst du nun wirklich nicht zu haben. Zudem bin ich eine Balancekünstlerin! Ich übe täglich an meinen Gleichgewichts-Skills, indem ich nacheinander zwei bis drei meiner Beine senkrecht in die Luft strecke.

Wen ich suche:
Ich sollte vielleicht sagen, dass ich etwas Festes suche. Sowohl körperlich fest als auch im übertragenen Sinne. Mein größter Traum ist es, eine Familie zu gründen und meinen kleinen Sprösslingen Schutz vor der grausamen Welt zu bieten. Wenn du mich also kennenlernen möchtest, solltest du mindestens 1,5 Jahre Beziehung einplanen. Außerdem bevorzuge ich es, wenn du zu den Größeren und Stärkeren gehörst – ab 70 mm bist du gut dabei. Meine letzte Bedingung ist, dass du ein Veggie bist wie ich. Ich verstehe meine Freunde nicht, die immer alles essen müssen, was ihnen vor die Beine springt. Ich hoffe, dass es dich da draußen gibt, denn ich verzweifle und brauche unbedingt meinen Mr. Rightapunga.

In Liebe, Wetalia

 

Bei Interesse kannst du Kontakt aufnehmen unter der Chiffre „Write, Mr. Right“ mit einer Mail an danilo@sleazemag.de.

Wir haben die Rubrik „Das hässliche Tier“ ins Leben gerufen, weil Ungerechtigkeit herrscht – wieder einmal. Die süßen, ach so knuffigen Tiere werden häufiger erforscht als die Einäugigen, Zweinasigen, Dreibrüstigen. Das muss nichts Schlechtes sein. So landet man auch seltener im Tierlabor. Ungerecht ist es trotzdem. Eher Euthanasie als Darwin. Also fordern wir auch bei der Forschung Gleichberechtigung. Menschen sollten in Versuchslabors zu gleichen Bedingungen wie Affen zugelassen werden, hässliche Tiere genauso erforscht wie süße. Da das allerdings noch in weiter Ferne liegt, sind die Tiere gefährdet. Wir steuern hiermit entgegen. Mit der ersten Kontaktsuchseite für die VERMEINTLICH HÄSSLICHEN UNTER UNS.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT