Das Hardcore-Ego

Das Hardcore-Ego

TEILEN

Der Einsatz der Ego-Perspektive ist unter Gamern ein allseits bekanntes Stilmittel. Ego-Shooter gehören seit jeher zum festen Repertoire großer und kleiner Entwickler. Beim Film beschränkt es sich dagegen häufig auf mehr oder minder lange Szenen bzw. Sequenzen. Dabei ist der POV-Shot (Point of View) ein faszinierendes Stilmittel, das in richtigen Händen erinnerungswürdige Filmerlebnisse schafft. Weltbekannt etwa der Höhepunkt aus Das Schweigen der Lämmer, in der das Publikum die finale Konfrontation zwischen Mörder und Jägerin aus der Sicht des Gejagten erlebt. In völliger Dunkelheit und körniger Nachtsichtästhetik. Alfred Hitchcock handhabte den POV dagegen virtuos in seinem voyeuristischen Rear Window.

Mit dem morgen in den hiesigen Kinos anlaufendem Actionspektakel Hardcore startet ein Film, der als eines der wenigen Beispiele gilt, die komplett aus der Sicht des Protagonisten erzählt werden. Der von Ilya Naishuller inszenierte Film nahm sich dabei wenig überraschend Videospiele zum Vorbild, um so die Ästhetik eines Ego-Shooters für die Leinwand umzusetzen. Produziert wurde der Streifen von Timur Bekmambetov (Wächter der Nacht, Wanted).

Zum Start des Films verlosen wir 3×2 Freikarten für den Kinobesuch sowie 3x Metro: Last Light Redux für die PlayStation 4. Der postapokalyptische Shooter aus der ukrainischen Entwicklerschmiede 4A Games ist der Nachfolger des erfolgreichen Metro 2033 und führt erneut ins vom Atomkrieg zerrüttete Moskau. In den Katakomben und Metrotunneln unter der Stadt haben sich eine Handvoll Überlebende versammelt, die ihre neue Heimat nicht nur gegen angriffswütige Mutanten, sondern auch sich selbst verteidigen müssen. Ein Bürgerkrieg um die letzten bewohnbaren Flecken der russischen Hauptstadt scheint unausweichlich. Die Redux-Version stellt das überarbeitete Komplettpaket inklusive aller veröffentlichter Zusatzinhalte sowie überarbeiteter Technik dar und verfeinert das ohnehin schon spielenswerte Grundspiel.

Was gewinnt man? 3 Pakete à 1x2 Freikarten für den Film Hardcore sowie 1x Metro: Last Light Redux für die Playstation 4.
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: HardcorEgo
Frage beantworten: In welcher Stadt spielt der Film?
Mit der Email, mit der du die Antwort schickst, beim Newsletter anmelden.
Betreff und Antwort schicken an:
geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 17.04.2016
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen