Das geht auf keine Kuhhaut

Das geht auf keine Kuhhaut

TEILEN

Dieser merkwürdige Spruch mit der Kuhhaut soll ja angeblich auf die Prinzessin Dido (nicht die von Eminem wohlgemerkt) zurückgehen, die so viel Land geschenkt bekam, wie sie mit einer Kuhhaut umschließen konnte. Es gibt aber eine zweite Legende, und die passt viel besser zu unserer heutigen Verlosung.

SLEAZE + Das System Milch / Kuhhaut
Endlich mal berechtigt: das Prädikat wertvoll

In der Legende geht es nicht so sehr um Kuhhaut, sondern in erster Linie um den Teufel (obwohl ich ja persönlich glaube, dass der einzig wirkliche Teufel der Mensch ist.) Der soll angeblich die Menschen beobachten und sich seine Notizen über ihre Missetaten machen. Und da man zu damaliger Zeit Pergament als „Papier“ einsetzte, welches u.a. aus Kuhhaut bestand…

Womit wir beim Thema wären: Das, was die moderne Milchindustrie macht, ist unter aller…Kuh. Da geht weder die Sonne auf noch ist alles Spitze, Merkur. Und natürlich auch gemäß unserer Einleitung: Das geht auf keine Kuhhaut – aber jedem halbwegs gesunden Menschen unter die Haut. Von wegen gesund und Kühe auf der Weide. Da geht es um Dauerschwangerschaft! Und was passiert eigentlich mit den ganzen männlichen Kälbern? Und was mit der ganzen Gülle?

Das und noch viel mehr beleuchtet die exzellente Doku „Das System Milch“ von Andreas Pichler. Und wie es sich für eine anständige Dokumentation gehört, werden die großen Schwerpunkte beleuchtet. In diesen Falle also: Industrie, Umwelt, Gesellschaft und natürlich Gesundheit – vor allem die von den Tieren Rind und Mensch.

Nicht nur für Milchliebhaber ist das eine krasse Doku. Du solltest also keine milchschleckende Pussy sein mit Angst vor Realitäten. Unser Obersleazel ist ein Milch-Junkie – und er ist begeistert von der Doku. Und naja, wenn er das schafft… 😉SLEAZE + Das System Milch / Kuhhaut

Was gewinnt man? 2×1 DVD Das System Milch von Andreas Pichler
Wie gewinnt man? Indem man die folgende Fragen per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…
Betreff einfügen: die Milchstraße
Frage beantworten: Für welche Doku bekam Andreas Pichler den Grimme-Preis?
Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de
Einsendeschluss: 29.10.2017
Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt.

Viel Glück!
SLEAZE

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT