Das geheimnisvolle Paket de Bacardí

Das geheimnisvolle Paket de Bacardí

TEILEN

Wir lagen entspannt und dekadent wie eh und je in den letzten Sommerstrahlen dieses Spätsommers am SLEAZE-Privatstrand, als Seltenes passierte: Nicht Müll, Druffi-Utensilien oder ähnliche typisch Berliner Spree-Utensilien strandeten, sondern eine edle Kiste. Und um das Piraten-Feeling noch weiter zu steigern, war diese gefüllt mit Kostbarkeiten aus der einer exotischen Ferne. Bacardí ist auf dem Strandgut zu lesen. Merkwürdig.

Ein kleines Schild offenbarte eine weitere Eigenheit: eine offenbar strenge Limitierung. Nur wenige dieser Kisten mit edlem Holz wurden wohl produziert, noch weniger werden wilde Piraten-Gelage und noch wildere Meeresstürme unbeschadet überstanden haben. Doch unsere edle Schützhülle hier hat nicht einen Kratzer. Auch der Inhalt ist nicht nur intakt, sondern das karibische Holz sieht aus wie aus dem Baum gepellt.

Doch siehe am besten selbst.

SLEAZE_Bacardi_untamed(1)                                                                    Bite klicken!

Dieser Fund ist zu edel, als das wir ihn einfach behalten können. Darum möchten wir das Bacardí-Paket zur Verfügung stellen. Einem ehrlichen Leser, der das Herz auf dem rechten Fleck und einen Tropfen Bacardí auf der Zunge zu würdigen weiß.

Wie gewinnt man? Indem man die folgende Frage per Mail!!! mit Betreff eingefügt beantwortet und die Antwort NICHT hier postet. Ja, das klingt logisch, aber es werden immer wieder die Antworten unter den Beitrag gestellt. Warum auch immer…

Betreff einfügen: Bacardíg-es-tief

Frage beantworten: Wann ist das Bacardí-Paket laut seiner Verpackung entstanden? 😉

Betreff und Antwort schicken an: geschenke@sleazemag.de

Einsendeschluss: 30.09.2015

Infos: Bei alkoholischen Getränken oder erotischem Spielzeug und einigen Veranstaltungen ist Volljährigkeit Voraussetzung. Wir finden das auch schade, wie du dir denken kannst. Bitte jedenfalls unbedingt das Geburtsdatum bei solchen Verlosungen mitschicken.
Daten: Sinnvoll ist, ggf. auch die Handynummer mitzuschicken, weil manchmal Organisations- oder Zustellprobleme auftauchen. Ja, klingt komisch, es sind bestimmt nur Gerüchte, aber vorsichtshalber… Die wird wie deine anderen Daten natürlich vertraulich behandelt

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen