Daniel Haaksman Presents: Bossa Do Morro

Daniel Haaksman Presents: Bossa Do Morro

TEILEN

aus SLEAZE 7:
VÖ: 24.10.2008
Label / Vertrieb: Boutique / Universal Music

Der brasilianische Baile Funk schwappt immer mal wieder zu uns rüber. So richtig etablieren konnte sich dieses energiegeladene Musikgemisch bisher allerdings nicht. Daniel Haaksman arbeitet jedoch weiterhin fleißig daran, dies zu ändern.
Mit seinem aktuellen Projekt „Bossa Do Morro“ könnte er einen großen Schritt vorankommen: Der hektische Baile Funk fusioniert mit dem entspannten Bossa Nova, geremixt von BF-DJs. Gelegentlich etwas langatmig, ist das Ergebnis trotzdem beeindruckend. Beim Startsong „Samburá“ fühlt man die Verwandtschaft und das gute Ergänzen der Musikstile. Ebenso bei „Berimbau“, dem Capoeira-Musikinstrument, welches hier auf Capoeira-fremde Art relativ schnell (ein)gespielt und damit dem Tempo des Baile Funk angepasst wird.
Für alle, die gern wollten, aber sich bisher nicht an die Musikrichtung herantrauten, ist „Bossa Do Morro“ die Eintrittskarte. Aber auch für Fans sind dieses Mixe interessante Experimente – die weitere nach sich ziehen dürften.

danilo

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT