SLEAZE unterstützt: cleveren Rap von Akua Naru

SLEAZE unterstützt: cleveren Rap von Akua Naru

TEILEN

akua_naruAkua Naru schafft mit ihrer Musik mehr als nur coole Beats und eingängige Melodien. Auf ihrem Anfang des Jahres erschienenden neuen Album „The Miner’s Canary“ präsentiert sie einen Genre übergreifenden Mix aus Hip Hop, Jazz und Blues. Dabei stehen vor allem die Texte im Fokus, denn Akua, deren richtiger Name LaTanya Olatunji ist, bringt den verloren geglaubten Conscious-Rap zurück. Da liegen Vergleiche mit Lauryn Hill, KRS-One oder Bahamadia nahe.

Geboren in Connecticut, hat Akua bereits einige Stationen hinter sich. Von Philadelphia über New York bis raus in die große, weite Welt. Nachdem es sie unter anderem nach Asien und Afrika zog, um ihren Wurzeln nachzugehen, kam sie schließlich 2006 in Köln an, wo sie noch heute lebt. Dort knüpfte sie schnell Kontakte zur Musikszene und veröffentlichte 2011 ihr erstes Album.

Ihre Texte thematisieren vor allem politische und gesellschaftliche Probleme. Selbst sieht sich Akua nicht nur als Musikerin, sondern vor allem als Poetin. Als Vorbild nennt sie vor allem die Schriftstellerin Toni Morrison, der sie auf ihrem neuen Album sogar einen Song widmet (mit dem kreativen Namen…“Toni Morrison“).

Die Musik bietet ihr dabei eine ideale Plattform, um ihren Anliegen Aufmerksamkeit zu verschaffen. Und sie bezeichnet sie als Waffe, mit der man Ideen voranbringen kann. Das kennt man aus dem Hip Hop, aber meist ist es Poser-Gequatsche und nicht so ernst zu nehmen wie bei Akua Naru. Und wem das noch nicht reicht: Wenn sie gerade keine Aufnahmen macht oder auf Tour ist, gibt Akua Kurse über Feminismus oder afroamerikanische Kultur an Universitäten.

Im Frühling und Sommer tourt Akua Naru ausgiebig durch Europa und macht dabei auch den ein oder anderen Halt in Deutschland. Das Konzert in Berlin zumindest ist fast ausverkauft, also beeil dich, wenn du mal wieder echten Hip Hop mit Intelligenz hören, sehen und fühlen willst.

Akua Naru Live

08.04.2015  Hamburg – Knust
09.04.2015  Berlin – Bi Nuu
10.04.2015  Köln – GLORIA Theater
24.04.2015  Salching – Pfingst Open Air
23.05.2015 Leipzig – All-4-HipHop Jam
20.06.2015  Würzburg – Umsonst & Drausen Festival
16.07.2015  Oldenburg – Kultursommer Open Air
17.07.2015  Koblenz – Horizonte Festival
25.07.2015   Dortmund- Juicy Beats Festival

Lisa

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen