Berlin Fashion Week Part 3

Berlin Fashion Week Part 3

TEILEN

3.Tag // Freitag // Bright

Treffpunkt: Magdalenenstraße, 11:00 Uhr
Aktuelle Gefühlslage: Katerstimmung

Endlich geht’s zur Bright. Darauf habe ich mich die ganze Zeit am meisten gefreut. Diese Freude kann man mir bloß leider nicht wirklich ansehen, denn der gestrige Abend (Danny Brown Konzert im Rahmen der BBB inklusive Freigetränke) war einfach zu lang.
Neben den mir bereits bekannten Marken wie DC oder Element, finde ich auch an kleinere Labels gefallen. Wie zum Beispiel bei HUF (ebenfalls ein Tumblr-Phänomen) oder Neff Headwear. Coole Snapbacks und bunte Printshirts – hier bin ich richtig.

part

part

Gegen 13:00 Uhr startet der Element Skate Contest. Ich erhoffe mir Aufmunterung durch hübsche Skaterjungs, die sich bei der Hitze ihre Kleidung vom Leib reißen, um ihre vom Skaten verschandelten aber zugleich gestählten Oberkörper Preis geben. Hoffnung verfliegt. Das Durchschnittsalter beträgt ca. 14 Jahre.

part

Fazit: Auch hier konnte man Trends wie den Ethno-Look oder Neon entdecken, was beweist, dass auch angebliche Schmuddel-Skater einen Sinn für Stil haben. Die Bright war definitiv mein Highlight dieser 3 Tage! Super entspannte Atmosphäre und viele nette Menschen. Nächstes Mal unbedingt wieder!

 

Pia

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen