Little Printer: Zeitung-to-go

Little Printer: Zeitung-to-go

TEILEN

 

Da steht er nun mit seinem fiesen, hinterhältigen Grinsen. Die neueste Kuriosität aus dem Bereich Computerhardware, in einer Reihe mit Mäusen in Granatenform und USB-Mixern. Die kleine Zeitungsdruckmaschine für zu Hause: der Little Printer. Aber was macht die kleine unscheinbare Grinsebacke nun eigentlich? Verbunden mit dem Internet könnt ihr euch in einstellbaren Intervallen News, Sodokus, das Wetter, Geburtstage eurer Freunde, To-Do-Listen oder sonstige Sachen auf handliche Papierstreifen drucken lassen. Alternativ könnte man das Ganze vielleicht auch als Klopapier nutzen, das ist euch dann überlassen. Aber wie sinnvoll ist das? 


 


 

Um ehrlich zu sein, fällt es schwer, sich hier ein richtiges Urteil zu bilden. Aber dafür sind wir vom SLEAZE ja auch gar nicht da. Also kurz gesagt: der Little Printer ist ein nettes Gimmick, ohne Frage. Irgendwie ganz witzig, aber in den Zeiten der allgegenwärtigen Smartphones irgendwie auch echt überflüssig. Kann man also mal machen, aber spätestens wenn das Ganze die Verbindung zu sämtlichen Social Media-Plattformen findet und die Schlagzeile des Tages lautet: „hahaha. so betrunken. Parteeeeyyy! LOL!“, bereut man die Investition vielleicht. Achso, bestellen kann man sich den freundlichen Kasten hier.


KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT