2D-Tratsch auf Superhelden-Niveau

2D-Tratsch auf Superhelden-Niveau

TEILEN

Brian Williamson und Deezer haben die Jahreshöhepunkte der Musikbranche in einem Comic verpackt.

Jedes Jahr werden uns die musikalischen Höhepunkte auf die gleiche Weise serviert. Ob im Fernsehen als „Ultimate Chart-Show Hits 2015“ und diversen Top-10-Shows oder in Radiosendungen und Zeitschriften als „Highlights des Musikjahres 2015“. Brian Williamson hatte da eine viel bessere Idee. Und er hat sich dabei nicht nur den Chartsongs gewidmet, sondern eher den Momenten, die Lacher, Tränen oder völliges Entsetzen ausgelöst haben.

Brian Williamson lässt Taylor Swift den Streit mit Nicki Minaj noch einmal erleben.
Brian Williamson lässt Taylor Swift den Streit mit Nicki Minaj noch einmal erleben.

Der Marvel-Zeichner hat entscheidende Augenblicke auf Papier gebracht und zwar so, wie er es am besten kann: als Comic. Als Zeichner hat er schon Spider-Man und X-Men in neue Abenteuer gestürzt und sogar für DC Comics, Dreamworks, Nintendo und Sega schon die Bleistifte geschwungen. Doch zusammen mit Deezer hat Brian eine Top 10 der Extraklasse zusammengestellt, die alle Skandale einfängt, die es 2015 zu belächeln und bestaunen gab.

Es macht den AnscheiSLEAZE.Deezer.Comicn, als hätte er Sensationen jeder Kategorie gewählt und besonders die bekanntesten Chartstürmer einen Platz in seinem Retrospektiv-Comic erhalten. Was Sinn macht: Superstars und Superhelden haben einiges gemeinsam. Festgehalten wird hier zum Beispiel der Ausstieg von Zayn Malik aus OneDirection. Dass hier keine Telefon-Hotline für selbstmordgefährdete Fans wie bei Robbie Williams und Take That aufgemacht werden musste, ist wahrscheinlich nur Twitter und anderen Plattformen mit Kommentarfähigkeiten zu verdanken, bei denen man sich wenigstens virtuell ausheulen kann. Auch Kanye West war wieder mal eines der Lieblinge aller Gossip-Magazine in diesem Jahr. Brian fiel es bestimmt nicht leicht, bei der Auswahl, die Kanye bot, einen herausragenden Moment des US-Rappers auszuwählen, doch entschieden hat er sich für die kleine Kabbelei mit Comedian Lee Nelson. Interessanterweise, wie das mit Aufmerksamkeit so ist, stiegen sowohl bei OneDirection als auch bei Kanye West die Streaming-Zahlen enorm an.

Das Brian Williamson zeichnen kann, braucht man hier wohl kaum hervorzuheben. Doch auch die Nicht-Comic-Fans können wir beruhigen, von ihm stammt auch der „Gabba Gabba Hey – The Graphic Story Of The Ramones“. Damit müssten die Musikfreunde mehr als zufrieden gestellt sein.

Alle zehn Illustrationen sind natürlich streng limitiert und können nur ersteigert werden unter http://deezer.auction-bid.org/micro2.php. Falls du das Gefühl hast, dieses Jahr noch nicht genug Gutes getan zu haben – um Weihnachten herum meldet sich das schlechte Gewissen ja gerne mal –, ist das die perfekte Gelegenheit: Alle Erlöse der Auktion gehen an die Initiative War Child. Eine bessere Kombi kann man also kaum erwarten: Musikhighlights als Comic, Gutes tun und das inklusive tollpatschiger Madonna.

Maurin

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen